1.Männer

Training: Dienstag und Donnerstag 19:45-21:30 Uhr

Trainer: Sebastian Michalske

Co-Trainer: Thomas Förster, Tim Wolter

Betreuer: Jochen Stolzmann

Physiotherapeutin: Lisa Surkus

Der Favoritenrolle gerecht geworden

Landesklasse: SG Bornim - Fortuna Babelsberg 0:3 (0:1)

Spitzenreiter Fortuna Babelsberg wurde seiner Favoritenrolle im Ortsderby gegen die SG Bornim gerecht und gewann vor 160 Zuschauern verdient mit 3:0 (1:0).

Weiterlesen: Der Favoritenrolle gerecht geworden

Auswärtsaufgabe souverän gelöst

Landesklasse: ESV Lok Seddin - Fortuna Babelsberg 0:3 (0:1)

Die Auswärtspartie fand bei herrlichen Bedingungen statt. Das erste Lob gehört den Fortuna Anhängern, die zahlreich den Weg nach Seddin gefunden hatten, um die Mannschaft (zumindest moralisch) zu unterstützen.

Weiterlesen: Auswärtsaufgabe souverän gelöst

Der nächste Schritt ist erfolgt

Landesklasse: Fortuna Babelsberg - Lok Brandenburg 8:1 (3:0)

In der letzten Woche hat das Trainingspensum wieder angezogen, die Schlussphase der Meisterschaft ist nun eingeläutet.

Weiterlesen: Der nächste Schritt ist erfolgt

Punkt gewonnen?!

Landesklasse: SV Union Neuruppin - Fortuna Babelsberg 0:0

Das schwere Auswärtsspiel in Neuruppin fand 2018 endlich zum ersten Mal bei angenehmen Wetter statt und die Gastgeber bestritten ihr erstes Spiel des Jahres auf Rasen.

Weiterlesen: Punkt gewonnen?!

Runde der letzten Vier erreicht

Kreispokal Viertelfinale: FC Borussia Belzig - Fortuna Babelsberg 1:4 (1:2)

Gut 100 Zuschauer hatte das Pokalspiel bei angenehmen äußeren Bedingungen angelockt.

Weiterlesen: Runde der letzten Vier erreicht

Ein schweres Stück Arbeit

Landesklasse: Fortuna Babelsberg - Potsdamer Kickers 94  2:1 (2:1)

Das Spiel musste kurzfristig durch die Rasenplatzsperre der Stadt Potsdam auf den Kunstrasenplatz verlegt werden.

Weiterlesen: Ein schweres Stück Arbeit

Denny Schwabe mit Dreierpack

Landesklasse: TSV Treuenbrietzen - Fortuna Babelsberg 0:5 (0:2)

Das erste Lob, bereits vor dem Anpfiff, gehört den Teuenbrietzenern, die dieses Spiel auf Grund der vielen Nachholspiele unbedingt absolvieren wollten.

Weiterlesen: Denny Schwabe mit Dreierpack