2.Männer

Guter Test gegen Dallgow

Testspiel: Fortuna Babelsberg II - SV Dallgow 47  1:1 (0:0)

Trotz des böigen und eisigen Windes konnte die Leistung der Gastgeber die Herzen der frierenden Zuschauer erwärmen. Gegen den Tabellensiebenten der Kreisoberliga bot Fortuna eine couragierte und spielerisch ansehenswerte Partie "auf Augenhöhe".

Beide Mannschaften erspielten sich Chancen, aber gleichzeitig boten sie auch gute Defensivleistungen, so dass bis zum Halbzeitpfiff auf beiden Seiten nichts Zählbares zu Buche stand. Auch in der zweiten Hälfte das gleiche Bild, ein rassiges schnelles Spiel, aber gute Torhüterparaden verhinderten bis dato ein Tor. Das fiel in der 56.Minute für die Hausherren, als ein feiner Pass durch die Viererkette gespielt wurde und Daniel Ziemann enteilte. Im 1:1 Duell gegen den Torhüter ließ er diesem keine Abwehrchance. Weitere Möglichkeiten auf beiden Seiten wurden zunächst nicht genutzt. Als Andreas Kunick in der 86.Minute auf halblinks durchmarschierte, parierte Hubert Budick im Dallgower Gehäuse hervorragend und hielt so seinem Team die Chance zum Ausgleich offen und diese nutzten die Gäste tatsächlich noch. In der 89.Minute köpfte Michael Nöldge einen weit in den Strafraum geschlagenen Freistoß zum 1:1 Endstand ein, mit dem der gastgebende Kreisligist sicher besser leben kann als die höherklassigen Gäste.