B1-Junioren

 b1 junioren

Jahrgänge: 2001 und 2002

Training: Montag (Fitness), Mittwoch und Freitag 18:00-19:30 Uhr

Trainer: Timm Schuldt

Co-Trainer: Julian Zimmermann

Betreuer: Jens Strohbach

Wieder ein deutlicher Erfolg

Punktspiel: Fortuna Babelsberg – JFV Havelstadt Brandenburg II   7 : 2 (3:1)

Nach dem hohen Auswärtssieg bei FSV Optik Rathenow empfingen die B1-Junioren von Fortuna Babelsberg am Sonntag, den 22.04.2018 das Team von JFV Havelstadt Brandenburg II. Wie beim Spiel in Rathenow gingen die Fortunaspieler auch in diesem Spiel von Beginn an konzentriert zu Werke. Es folgte ein Start nach Maß: In der 4.Minute war Paul nach einer Ecke von Alex zum 1:0 erfolgreich. Keine 3 Minuten später erhöhte Alex nach Vorarbeit von Leo auf 2:0. Zwar konnten die Gäste in der 9.Minute auf 1:2 verkürzen, doch Moritz stellte in der 16.Minute mit seinen Tor zum 3:1 den alten Abstand wieder her. Nach dem Pausentee zeigten die Fortunen eine kurze Schwächephase, die die Brandenburger in der 44.Minute per Foulstrafstoß zum 2:3-Anschluß nutzen. Doch bereits im Gegenzug war es Hamid mit dem 4:2 vorbehalten, seine Mannen nun endgültig auf die Siegerstraße zu führen. In der jederzeit deutlich überlegenen Partie waren noch zweimal Leo und erneut Moritz die Torschützen zum deutlichen 7:2-Erfolg.

Bereits am Freitag steht das nächste Punktspiel an. Auswärts treffen wir auf die SG Geltow U16. Die Fortunaspieler treffen sich am Freitag, den 27.04.2018 um 16:30 Uhr am Stern-Sportplatz.

b1 2018 04 22 01

b1 2018 04 22 02

b1 2018 04 22 03

b1 2018 04 22 04

b1 2018 04 22 05

 

Nach Auswärtssieg - Tabellenführung

Punktspiel: FSV Optik Rathenow - Fortuna Babelsberg   0 : 6 (0:4)

Bei strahlenden Sonnenschein machten sich die B1-Junioren am Sonntag, den 15.04.2018 zu ihrer diesjährigen längsten Punktspieltour zum FSV Optik Rathenow auf dem Weg. Im Spiel zeigten die Fortunaspieler von Beginn an, dass sie hier heute als Sieger vom Platz gehen werden. Immer wieder machte man Druck auf das Gastgeber-Tor und erspielte sich die mehrere Torchancen. In der 16.Minute war es dann Leo vorbehalten die verdiente 1:0-Führung zu erzielen. Hamid in der 27. und 32.Minute baute die Führung auf 3:0 aus und Kapitän Max stellte per Foulstrafstoß den 4:0-Halbzeitstand her. Auch in der 2.Halbzeit ließ das Fortuna-Team nicht locker. Zwar war man aufgrund der klaren Führung nicht mehr so zielstrebig, war jedoch jederzeit in allen Belangen überlegen. Manko war, wie in vielen Spielen zuvor, die Torchancenausnutzung. So war abermals Kapitän Max und Erik, die mit ihren Toren den 6:0-Endstand erzielten.

Durch die überraschende 0:1-Heimniederlage der SG Michendorf gegen ESV Lok Elstal übernahm Fortunas B1-Junioren die Tabellenführung in der Havellandliga.

Am kommenden Sonntag steht daheim auf dem Stern-Sportplatz das Punktspiel gegen JFV Havelstadt Brandenburg II auf dem Programm. Die Fortunaspieler treffen sich am Sonntag, den 22.04.2018 um 09:45 Uhr auf dem Stern-Sportplatz.

 b1 2018 04 15 1

 b1 2018 04 15 2

b1 2018 04 15 3

b1 2018 04 15 4

b1 2018 04 15 5

Erst pfui, dann hui - Auswärtssieg

Punktspiel: ESV Lok Elstal - Fortuna Babelsberg   1 : 2 (1:1)

Zwei Wochen nach dem enttäuschenden Pokal-Aus ging für die B1-Junioren am Samstag, den 07.04.2018 zum Tabellenfünften ESV Lok Elstal. Mit 12 Spielern, 7 Spielern fehlten unter anderem aus Familien-, Verletzungs- und Arbeitsgründen, machte man sich bei schönsten Frühlingswetter auf dem Weg. Die 1.Halbzeit gehörte den Gastgebern, die immer wieder mit schnellen hohen Bällen gefährlich vor dem Tor der Fortunen auftauchte. Eine dieser Angriffe nutzten sie in der 12.Minute zur 1:0-Führung. Die Fortunaspieler fanden in dieser Phase zu selten zu ihrem Spiel. Man stand zu weit weg vom Gegenspieler, verhielt sich in zu vielen Situationen viel zu passiv, ließ zu oft Laufbereitschaft und die notwendige Kommunikation vermissen. Nicht desto trotz kam man auch bereits in der 1.Halbzeit zu einigen Möglichkeiten. Hamid nutzte drei Minuten vor dem Pausenpfiff eine davon zum 1:1-Ausgleich. Nachdem sich das Fortuna-Team in der Pause neu ordnete, kam man gestärkt zur 2.Halbzeit. Nun beherrschte Fortuna das Spielgeschehen, man ging besser in die Zweikämpfe, auch die Raumaufteilung war viel besser und einige gelungene Spielzüge waren zu verzeichnen. In der 65.Minute belohnte Erik K. nach gelungener Kombination sein Team mit der 2:1-Führung. Mit der Führung im Rücken ließ man den Gastgeber nicht mehr ins Spiel kommen und hatte selber noch die Möglichkeit den Sieg höher zu gestalten. Am Ende blieb es beim 2:1-Ausärtserfolg.

Das nächste Punktspiel bestreiten die B1-Junioren auswärts beim FSV Optik Rathenow. Treff für die Fortunaspieler ist am Sonntag, den 15.04.2018 um 08:30 Uhr am Stern-Sportplatz.

b1 2018 04 07 01

b1 2018 04 07 02

b1 2018 04 07 05

 

Gegen den Tabellenführer erfolgreich

Punktspiel: SG Michendorf - Fortuna Babelsberg   0 : 1 (0:0)

Nachdem am letzten Wochenende der Start in die Punkterunde mit dem Spiel beim ESV Lok Elstal ausfiel, ging es für das Fortuna-Team am Sonntag, den 11.03.2018 zum ungeschlagenen Tabellenführer SG Michendorf. Gleich mit Spielbeginn setzte man den Gegner immer wieder unter Druck, zwang ihn zu Fehler und versuchte selber mit schnellem Spiel nach vorn zu Torchancen zu kommen. Das klappte vor allem in der 1.Halbzeit gut. Auf gleich sieben gut heraus gespielte Torchancen brachte man es, einzig das Verwerten war nicht zufriedenstellend. Wenn selbst beste Torchancen nicht helfen, so muss eine Standardsituation helfen. Eine Freistoßflanke von der rechte Seite kurz hinter der Mittellinie von Max geschlagen, senkte sich zur Freude der Fortunaspieler ins Michendorfer Tor zur 1:0-Führung. Auch danach hatte man auch noch Torchancen das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Da dies nicht gelang, musste man bis zum Schluss inklusiver 5 Minuten Nachspielzeit bangen. Der Gastgeber startete noch mal eine letzte Offensive. Doch mit einer „Klasse“-Teamleistung brachten die Fortunen den 1:0-Sieg völlig verdient nach Hause. Damit ist das Rennen an der Tabellenspitze wieder spannend. Gleich 6 Teams streiten um den 1.Platz in der Havellandliga.

Am Samstag, den 17.03.2018 geht es daheim im Punktspiel gegen SV Dallgow 47. Treff für die Fortunaspieler ist um 10:15 Uhr auf dem Stern-Sportplatz. Über Unterstützung würde sich das Team sehr freuen.

 

Testspiele in der Winterpause

Testspiel: Fortuna Babelsberg – Turbine Potsdam   10 : 1 (6:0)

Testspiel: Fortuna Babelsberg – Spgm. Töplitz/Bornim   1 : 1 (0:1)

Testspiel: Fortuna Babelsberg – Concordia Nowawes   6 : 1 (4:0)

Platz 3 in Siemensstadt

Das erste Hallenturnier im neuen Jahr führte die B1-Junioren zum SC Siemensstadt. Sieben Berliner Mannschaften und Fortuna als Brandenburger Vertreter spielten im Sportzentrum Siemensstadt um den Turniersieg. In ihrer Vorrundengruppe bekamen es die Fortunen gleich im ersten Spiel gegen die 1.Vertetung des Gastgebers zu tun. Am Ende trennte man sich 1:1. Das zweite Spiel lief erfolgreicher ab. Gegen den FV Wannsee gewann man mit 2:0. Im letzten Gruppenspiel trennte man sich von Hertha 03 Zehlendorf 0:0 und erreichte damit das Halbfinale. Dort traf man auf die Vertretung von FC Internationale und musste sich nach großen Kampf mit 1:2 geschlagen geben. Im kleinen Finale erwartete man die 2.Mannschaft vom Gastgeber SC Siemensstadt. Hier ließ das Fortuna-Team nichts anbrennen und gewan klar mit 4:0. Am Ende stand für die Fortunaspieler in dem von allen teilnehmenden Mannschaften sehr fair gespielten Hallenturnier ein guter 3.Platz zu Buche.

Kommendes Samstag (13.01.2018) steht ein Hallenturnier beim Werderaner FC Viktoria auf dem Programm.

5.Platz bei den Stadtmeisterschaften

Nach den Weihnachtsfeiertagen waren die B1-Junioren am Mittwoch, den 27.12,2017 bei dem von SV Babelsberg 03 veranstalteten Stadtmeisterschaften zu Gast. 8 Mannschaften aus dem Stadtgebiet von Potsdam nahmen an dem Turnier teil. In der Vorrunde hatte man es mit Vertretungen aus den Landesspielklassen zu tun. Nach Spielen gegen SV Babelsberg 03 II (0:1), den Potsdamer Kickers (2:1) und FSV Babelsberg 74 (2:3) belegten die Fortunen den 3.Platz in der Vorrundegruppe. Im Platzierungsspiel traf man auf die Landesklassenvertretung von der Spgm.Beelitz/Töplitz, gewann mit 3:2 und belegte den 5.Platz.