G1-Junioren

G1- Platz 2 bei Stahl Brandenburg

Am 15.12. war die G1 zum Adventsturnier in die Dreifelderhalle nach Brandenburg eingeladen.

Es wurde in 2 Gruppen gespielt und wir bekamen es mit: SG Grün Weiss Klein Kreutz, Potsdamer Kickers und der SG Schenkenberg zu tun. Also 2 Unbekannte und die Kickers- mal sehen.

Im ersten Spiel gegen Schenkenberg waren die Helden diesmal sofort konzentriert und hellwach. Nachdem Theo (mit Hilfe eines Abwehrspielers) das 1:0 erzielte ging es dann Rucki-Zucki. Theo traf noch 3x und Markus  zum Endstand von 5:0. Super, Start geglückt.

Gegen die Kickers waren wir sehr spielbestimmend, trafen aber das Tor nicht. Ein misslungener Abschlag des Torhüters bescherte uns dann das 1:0, dem folgte kurze Zeit später das nächste Eigentor der Kickers. Theo traf dann doch noch zum 3:0. Kein schöner Sieg und schade für die tapferen Kicker aus Potsdam’s Norden.

Die Grün Weissen aus Groß Kreutz forderten uns als nächstes. Großgewachsene, stämmige Kinder machten der Zwergenbande das Fußballspielen ganz schön schwer. Sie standen alle hinten drin und vereitelten so manche Chance. Markus brachte uns mit einem „Traumtor“ in Führung ehe er mustergültig auf Theo ablegte der dann auf 2:0 erhöhte.Nick knallte den Ball an die Latte ehe wir kurz vor Schluss doch noch den Anschlusstreffer hinnehmen mussten- nicht der Rede wert. Wir waren Gruppensieger mit 9 Punkten und 10:1 Toren.

Im Halbfinale wurden wir von den Neustadttigern des TuS Magdeburg gefordert. Die Fortunesen wollten nun auch ins Finale, dies war sofort von der ersten Spielminute an zu sehen. Durch 2 Tore von Theo gewannen wir sehr sicher mit 2:0.

So! Finale!

Unser Spielpartner um den Turniersieg war (nicht ganz unerwartet) der FC Stahl Brandenburg.

Es entwickelte sich ein schönes, technisch anspruchsvolles Spiel auf Augenhöhe, bei denen die Brandenburger etwas forscher zu Werke gingen. 2x pennte unsere Abwehr….0:2. Sollte es das gewesen sein? Theo gelang der Anschlusstreffer aber im Gegenzug fiel dann das 1:3 und ein spannendes Finale war entschieden.

In diesem sehr gut besetzten Turnier 2ter zu werden ist aller Ehren wert. Eine geschlossene Mannschaftsleistung brachte den Erfolg und das Trainer/Betreuerteam sowie mitgereiste Eltern sind stolz auf Eure Leistung.

Vielen Dank an dieser Stelle an den Ausrichter. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

Wir erhielten einen Pokal, eine Urkunde und jedes Kind seinen persönlichen Erinnerungspokal. Vielen Dank dafür!

Für Fortuna liefen auf: André, Nguekam, Arwid, Nick, Markus(2), Robbie, Theo(9)

Vielleicht gelingt der Mannschaft ja am 27.12. in der Heinrich-Mann-Allee ein ähnlicher Erfolg- bis dahin,

Frank