1 maenner

Training: Dienstag und Donnerstag 19:30 - 21:30 Uhr
Trainer: David Sommer
Co-Trainer: Florian Bitzka
Betreuer: Jochen Stolzmann

Landesliga: TSV Chemie Premnitz - Fortuna Babelsberg 2:2 (1:1)  

Die Ansprüche die wir alle mittlerweile an die Mannschaft stellen, sind doch etwas hochgeschraubt worden, auch dank der guten Leistungen in den letzten Wochen.

Landesliga: Birkenwerder BC 1908 - Fortuna Babelsberg 0:2 (0:1)  

Der Dank gilt an dieser Stelle nochmals an den BC Birkenwerder 08, der uns durch sein Entgegenkommen den Heimrechttausch und das Spiel unter Flutlicht ermöglicht hat.

Landesliga: Fortuna Babelsberg – SC Oberhavel Velten 6:2 (3:2)  

In den vergangenen Jahren gab es in diesen Duellen immer wieder Besonderheiten, 2019 war es das letzte Spiel vor dem Abbruch der gesamten Saison, 2020 wurde das Spiel wegen den besonderen Bodenverhältnissen zur Pause abgebrochen, das fällige Wiederholungsspiel fand aus den bekannten Gründen nicht mehr statt.

Landesliga: FSV Babelsberg 74 - Fortuna Babelsberg 1:1 (0:1)  

Freitagabendspiele unter Flutlicht haben immer wieder besondere Reize für alle Beteiligten, spielen sie doch vor deutlich mehr Zuschauern als üblich. So hatte dieses Babelsberg Derby bei angenehmen äußeren Temperaturen mehr als 250 Zuschauer angezogen.

AOK-Landespokal: Fortuna Babelsberg – SV Grün-Weiß Lübben 3:0 (0:0)  

Mit dem Brandenburgligisten Grün-Weiß Lübben kam ein uns völlig unbekannter Gegner „an den Stern“. In der bisherigen Punktspielsaison konnten die Gäste bisher nicht überzeugen. Torjäger Romano Lindner ist aber über die Lübbener Stadtgrenze bekannt, ebenso wie Rene Trehkopf, so dass aus Fortuna Sicht ausreichend vorhanden war.

6. NOFV-Beachsoccermeisterschaft  

Auf Grund der Qualifikation nahm am Samstag Fortuna Babelsberg als Brandenburger Vertretern an den 6. NOFV Beachsoccermeisterschaften, die in Velten ausgetragen wurden, teil.

Landesliga: FC Strausberg - Fortuna Babelsberg 0:4 (0:3)  

Auf Grund der Teilnahme unserer Mannschaft an der NOFV Beach Soccer Meisterschaft am Samstag in Velten, hatten wir um eine Spielverlegung in Strausberg gebeten. Dieser wurde von den Gastgebern dankenswerterweise stattgegeben und so hatten wir am 2.Spieltag ein Flutlichtspiel unter sehr guten Platzbedingungen.