Nach vier erfolgreichen Jahren, auch wenn die zweiten Plätze belächelt wurden, trennen sich Fortuna Babelsberg und das Trainerteam Sebastian Michalske , sowie Thomas Förster mit sofortiger Wirkung.

Mein persönlicher Dank geht an beide, sie waren die Wegbereiter des Aufstiegs in die Landesliga und haben mit ihrer akribischen Arbeit den Grundstein für den Erfolg gelegt.

Die Trennung erfolgt auf eigenen Wunsch und hat persönliche Gründe, für die kommenden Wochen wünschen alle Fortunen viel Glück im neuen Lebensabschnitt, es steht der erste Nachwuchs im Hause Michalske bevor.

Auf Grund der überraschenden Entwicklung steht bisher keine Nachfolge fest, in den beiden letzten Saisonspielen betreuen Florian Bitzka und Denny Schwabe die Mannschaft.