Testspiel: Fortuna Babelsberg - VfB Concordia Britz 3:0 (1:0)

Die kurze Vorbereitungszeit geht in dieser Woche zu Ende, der scharfe Start steht mit dem Landespokalspiel am kommenden Wochenende unmittelbar bevor. Mit einem Doppeltest innerhalb von 24 Stunden wurden nochmals verschiedene Abläufe getestet, einige Spieler standen sogar komplett beide Spielzeiten doppelt auf dem Platz.

Nach dem beachtlichen 1:1 beim Brandenburgligisten Union Klosterfelde am Vortag, gastierte am Sonntag der Berliner Landesligist VfB Concordia Britz "Am Stern". Die Britzer belegten in der vergangenen Saison einen dritten Platz in der Bezirksliga Berlin. Man sollte sich vor Quervergleichen hüten, rein strukturmäßig entspricht dies etwa unserer Brandenburger Landesklasse.

Torwart Björn Heck und Christopher Wittke kamen vor Jahren aus Britz zu uns, Beide lieferten in dieser Partie auf Fortuna-Seite sehr ordentliche 90 Minuten ab, wie aber auch das gesamte Team. In der Startelf standen sieben Spieler unter 25 Jahren, im Kader gesamt sind es mittlerweile 14 Spieler. Damit gehört unsere Mannschaft mit Sicherheit zu den jüngsten Teams in der neuen Saison.

Und mit Anpfiff des Spiels wurde aus einer sicheren Abwehr heraus ordentlich nach vorn gespielt. Immer, wenn die Mannschaft das Tempo anzog, bekam die Britzer Abwehr Schwierigkeiten. So fiel in der 19. Minute auch der Führungstreffer durch Tim Dethloff, nach ganz feinem Pass von Tayo Göhring. Aus elf Metern alleinstehend vor dem Kasten hatte der 18-Jährige Torschütze wenig Schwierigkeiten  seine Farben in Führung zu bringen. Aus einer ähnlichen Position verzog nur einige Minuten später Tayo Göhring ganz knapp.

Nach der Pause wurde dann das Ergebnis auch den Spielanteilen und noch mehr den Chancen gerecht. Georg Müller und Armin Schmidt in der 59. und 70.Minute sorgten für das zahlenmäßig deutliche 3:0 und auch für den verdienten Endstand in einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

Am kommenden Samstag steht dann die erste Pokalrunde im AOK Landespokal auf dem Spielplan. Gegner ist der SV Blau Weiß Petershagen-Eggersdorf, beheimatet in der Brandenburgliga und in der abgelaufenen Saison auf dem 10.Platz eingekommen. Anstoß ist um 15.00 Uhr.