Fortuna Babelsberg kann in der Rückrunde der Saison 2019/20 mit Sascha Guthke einen weiteren Neuzugang begrüßen, der sofort spielberechtigt ist.

Der 26-jährige gebürtige Potsdamer, dessen Stärken im defensiven Mittelfeld liegen, lernte das Fußball-ABC bei Turbine Potsdam, spielte dann im Nachwuchs des SV Babelsberg 03 bis zur U-19, um danach für 5 Jahre im Männerteam des FSV 63 Luckenwalde aktiv zu sein. Hier sammelte er auch Erfahrungen in der Regionalliga Nordost.

Der sportliche Werdegang führte ihn danach nach Berlin, wo er für TeBe seine Fußballschuhe schnürte. Seine bisherige letzte Station vor dem Wechsel zu Fortuna war der Brandenburger SC Süd. Mit dem Anschluss an Fortuna Babelsberg ist er wieder in seinem Geburtsort angekommen.

Da er sofort spielberechtigt ist, besitzt das Trainerteam David Karaschewitz und Florian Bitzka nicht nur eine weitere Option für die kommende Frühjahrssaison, sondern inzwischen auch einen 27 Mann-Spielerkader.