Nach der Bekanntgabe des Wechsels von David Karaschewitz zum Brandenburgligisten Falkensee/Finkenkrug konnte Fortuna Babelsberg mit dem 33-jährigen David Sommer recht schnell einen engagierten und vielversprechenden Nachfolger für die 1.Männermannschaft präsentieren.

David Sommer kann auf eine fünfjährige Trainertätigkeit im Nachwuchsbereich des RSV Eintracht 1949 und Erfolge (zwei Landesmeistertitel und Aufstieg in die A-Junioren-Regionalliga) verweisen.

Der Inhaber der Trainer B-Lizenz war bis zu seiner Kreuzbandverletzung selbst ein regional bekannter Fußball-Akteur. Er spielte beim SV Babelsberg 03, beim SV Babelsberg 74, beim Ludwigsfelder FC und beim RSV Eintracht 1949.

Aus diesen Zeiten kennt er auch noch einige aktuelle Fortuna-Kicker, so z.B. Markus Goede, Maximilian Schmidt und Jeff Salpeter.

Der Vorstand wünscht David Sommer viel Erfolg für die kommende Saison und dankt den Verantwortlichen des RSV Eintracht 1949 ausdrücklich für den unkomplizierten Wechsel.