2.Kreisklasse: Fortuna Babelsberg III - SV Falkensee/Finkenkrug III 1:1 (1:0)

Nach zuletzt knappen Niederlagen wollten die Gastgeber endlich wieder punkten und dies gelang zumindest ein wenig.

Das Spiel verlief zunächst ganz im Sinne Fortunas, denn nach 29 Minuten nutzte Chahe Georgelin eine der Möglichkeiten zur 1:0 Führung, die auch gleichzeitig den Pausenstand bedeutete.

Damit war aber noch keine Vorentscheidung gefallen und die Gäste setzten die Hoffnung auf Hälfte zwei und diese ging durch den Treffer von Jens Schulz zum 1:1 in der 73.Minute auch in Erfüllung. Beiden Teams gelang bis zum Schlusspfiff durch Schieri Wolfgang Stöckel, der in dieser Partie ohne Karten auskam, nichts zählbares mehr und so verbuchten beide Mannschaften jeweils einen Punkt auf dem Habenkonto. F./F. steht nun auf Tabellenplatz fünf, während Fortuna Tabellenplatz elf einnimmt.