Fußballkreis Havelland: Fußballer und Unterstützer von Fortuna Babelsberg spenden für die von Kathy Drews und Daniel Friedrich betriebene Vereinskneipe.

 

 

Große Freude bei Kathy Drews und Daniel Friedrich (rote Jacke): Sie bekamen am Freitag Besuch von Stefan Kuster, Danilo Matthäs-Kluck und Fabian vom Fortuna-Fanclub "FAC" (obere Reihe von links). Mit dabei waren auch die Kreisoberliga-Spieler der Fortuna Christoph Röhl und Tony Zimmermann (untere Reihe von links).

„Die Beteiligung aller Spender war enorm und so nicht zu erwarten“, sagt Danilo Matthäs-Kluck. Der Kreisoberliga-Fußballer von Fortuna Babelsberg II gehört zusammen mit seinen Mitspielern Tony Zimmermann und Christoph Röhl zu den Hauptinitiatoren einer Aktion der Stern-Kicker, die Geld für ihre im Zuge der Corona-Pandemie geschlossene Vereinskneipe sammeln. Die Idee dazu hatte Patrick Wolff aus der Fortuna-Reserve in den Raum geworfen. "Der Kicker" wird seit dem 1. Januar 2016 von Kathy Drews und Daniel Friedrich betrieben und ist für viele Vereinsmitglieder und Zuschauer der Babelsberger während des normalen Trainings- und Spielbetriebs ein beliebter Treffpunkt.

Aufgrund der Sperrung der Sportanlagen in Potsdam musste diese aber ebenfalls geschlossen werden, die fälligen Einnahmen blieben von jetzt auf gleich aus. „Die beiden sind immer für uns da gewesen und haben uns in jeglicher Hinsicht die beste Bewirtung ermöglicht, die man sich wünschen kann. Deshalb wollten wir als Verein etwas zurückgeben“, erläutert Matthäs-Kluck, dessen Brüder Florian und Felix beim Oberligisten Ludwigsfelder FC kicken