Jahrgänge: 2001 und 2002
Training: Montag (Fitness), Mittwoch und Freitag 18:00-19:30 Uhr

Trainer: Timm Schuldt
Co- bzw. TW-Trainer: Julian Zimmermann, Martin Jenner
Betreuer: Jens Strohbach

Landesklasse: RSV Eintracht 1949 II - Fortuna Babelsberg   3 : 0 (1:0)

Beim letztjährigen Kreismeister und Mitaufsteiger RSV Eintracht 1949 II war das Fortuna-Team am 4.Spieltag zu Gast. Die RSVler waren bisher punktlos, hatten aber ausnahmslos Gegner von der Tabellenspitze. So war jedem Fortunaspieler klar, heute stand ein heißer Tanz bevor. Ca. 10 Minuten brauchte man um ins Spiel zu kommen, dann hatten Alex und Paul nach Vorarbeit von Florian die erste große Torchance. Keine 3 Minuten später war es erneut Alex, der aber keinen Druck hinter den Ball bekam. Das temporeiche Spiel wog hin und her. Die meisten Szenen spielten sich im Mittelfeld ab. In der 27.Minute musste man einen Rückstand hinnehmen, eine ungewollte Flanke senkte sich im Tor der Fortunen zum 0:1. Nach kurzem Schütteln ging es weiter und Saber hatte kurz vor dem Pausenpffiff den Auisgleich auf dem Fuß. Auch nach dem Halbzeittee blieben die Fortunen am Drücker und hatten gute Szenen, die zum Ausgleich hätten führen können. Aber wie es im Fußball mal so ist, „triffst vorne nicht das Tor, bekommst die hinten rein.“ Mit einem Sonntagsschuss in der 61.Minute erhöhten die Gastgeber auf 2:0 und keine 2 Minuten später musste man das 0:3 per Foulstrafstoß hinnehmen. Die Fortunen waren an diesen Tag nicht das 3 Tore schlechtere Team. Man hatte gute Szenen im Spiel nach vorn, auch die Defensivarbeit war in Ordnung. Einzig allein die Torchancenverwertung ließ wieder einmal zu wünschen übrig.

Mit Entsetzen müssten Spieler, Trainer, Betreuer sowie mitgereiste Eltern und Großeltern miterleben, mit welchen Gesängen und Sprechchören die Gastgeber-Fans aufwarteten. Anfeuerung der eigenen Mannschaft geht voll in Ordnung, der persönliche Angriff auf einzelne Spieler geht überhaupt nicht.

Am kommenden Sonntag, den 01.09.2019 steht das nächste Punktspiel an. Zu Gast ist die SpG Blumenthal/Grabow. Treff für die Fortunaspieler ist um 09:45 Uhr auf dem Stern-Sportplatz.

a1 2019 01 07 1

a1 2019 01 07 2

a1 2019 01 07 3

a1 2019 01 07 4

Landesklasse: Fortuna Babelsberg – Werderaner FC Viktoria 1920   0 : 0

Am 3.Spieltag (Sonntag, den 01.09.2019) hatten die A1-Junioren den Vorjahrs-Staffelsieger Werderaner FC Viktoria 1920 auf dem Stern-Sportplatz zu Gast, wovon 6 Spieler der Gäste beim letztjährigen Staffelerfolg mit dabei waren. Die Fortunen mussten gegenüber der Partie in Michendorf auf 2 Spieler wegen Verletzung bzw. Krankheit kurzfristig verzichten. Von Beginn an, entwickelte sich ein Spiel, indem beide Mannschaften „auf Augenhöhe“ waren. Vieles spielte sich im Mittelfeld ab, Torchancen gab es auf beiden Seiten sehr wenig. Zu oft war der entscheidene Paß zu ungenau oder die Abwehrreihen behielten die Oberhand. Die beiden besten Torchancen hatten die Fortunen. Einmal brachten Alex und Saber in aussichtsreichen Position den Ball nicht über die Torlinie, das andere Mal traf Alex nur die Latte. Auch wenn die Fortunaspieler nach dem Spiel den vergebenen Torchancen nachtrauerten, der Punktgewinn war hochverdient.

Am kommenden Samstag, den 07.09.2019 steht das Punktspiel bei Mitaufsteiger RSV Eintracht 1949 II an. Treff für die Fortunaspieler ist um 12:00 Uhr am Stern-Sportplatz.

a1 2019 09 01 01

a1 2019 09 01 02

a1 2019 09 01 03

a1 2019 09 01 04

Landesklasse: SG Michendorf - Fortuna Babelsberg   1 : 4 (0:1)

Am 2.Spieltag ging es für die A1-Junioren von Fortuna zum letztjährigen Tabellensechsten SG Michendorf. Auf dem großen Kunstrasen zeigten díe Fortunen von Beginn an, hier als Sieger vom Platz zu gehen. Zwar dauerte es geraume Zeit, ehe die Fortunen ins Spiel kamen, doch Torchancen gab es bereits. Erst köpfte Felix nach Eckball an die Latte, dann hatte Alex zweimal die Möglichkeit zur Führung einzuschießen. Die Gastgeber hielten spielerisch gut dagegen, Torchancen gab es für die SGM aber nicht. In der 37.Minute war es dann Florian, der eine gelungene Kombination von Erik und Alex zum 1:0 vollendete. Vor dem Pausentee hatte Lukas noch die Chance die Führung auszubauen. Kurz nach dem Seitenwechsel in der 47.Minute war es abermals Florian, der nach Vorarbeit von Erik und Lattenknaller von Alex, den Nachschuß zum 2:0 vollendete. Nun überließen die Fortunen den Michendorfer das Mittelfeld. Mit schnellen, gezielten Angriffen hatten Moritz, Alex und Saber trotzdem weitere Tormöglichkeiten. Eine Unaufmerksamkeit im Spielaufbau brachte den 1:2-Anschlßtreffer. Die Fortunaspieler mussten sich kurz „schütteln“ und dann ging es wieder präziser nach vorn. Bei einen der Angriffe wurde Moritz in der 78. Minute im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Florian zum 3:1. Als 5 Minuten später Anton einem Sololauf aus der eigenen Hälfte startete und überlegt zum 4:1 einschoß, war das Spiel gelaufen. Am Ende stand ein völlig verdienter 4:1-Auswärtserfolg für das Fortuna-Team zu Buche. Ein erfolgreicher Saisonstart ist gelungen.

Am kommenden Sonntag, den 01.09.2019 steht das nächste Punktspiel an. Zu Gast ist der Vorjahrstaffelsieger Werderaner FC Viktoria 1920. Treff für die Fortunaspieler ist um 09:45 Uhr auf dem Stern-Sportplatz.

a1 2019 08 25 01

a1 2019 08 25 02

a1 2019 08 25 03

a1 2019 08 25 04

a1 2019 08 25 05

Landesklasse: Fortuna Babelsberg – Ludwigsfelder FC   1 : 0 (0:0)

Lange 7 Jahre ist es her, dass eine A-Junioren von Fortuna in der Landesklasse aktiv war. Und egal, auf welchen Weg (man hat sich einfach beworben, was auch jeder andere Verein hätte machen können) man zurück in den Landesspielbetrieb auch fand, er war erfolgreich. Der erste Gegner war die Mannschaft vom Ludwigsfelder FC, die unter gleichen Umständen in die Landesklasse aufstieg. Von Beginn an entwickelte sich ein temporeiches Spiel, bei dem die Gästen den besseren Start hatten. Nach 15 Minuten fanden auch die Fortunen ins Spiel und Paul per Kopf und Moritz hatten die ersten Torchancen. Die Ludwigsfelder versuchten immer wieder durch schnelles Konterspiel vor das Tor zu kommen, eine Großchance vereitelte Torwart Paul bravourös. Nach und nach beherrschten die Fortunaspieler das Geschehen und erarbeiteten sich einige Torchancen, die aber allesamt nicht genutzt wurden. So musste in der 34.Minute ein Standard herhalten. Nach Eckball von Alexander köpfte Felix zum 1:0 ein. Nach dem Pausentee hatte das Fortuna-Team eine kurze „Schlafeinlage“, die aber durch die Gäste nicht genutzt werden konnte. Nach einiger Zeit übernahm Fortuna wieder das Spielgeschehen. Wieder wurden viele Torchancen rausgearbeitet, aber genutzt wurde keine. So blieb es bis zum Schlusspfiff des souverän amtierenden Schiedsrichters spannend.

Am Ende stand ein verdienter 1:0-Erfolg und ein gelungener Auftakt in das Spieljahr.

Am kommenden Sonntag, den 25.08.2019 geht es zum Punktspiel zur SG Michendorf, Treff für die Fortunaspieler ist um 08:15 Uhr am Stern-Sportplatz.

a1 2019 08 18 01

a1 2019 08 18 03

a1 2019 08 18 02

Das war nun wirklich eine Überraschung! Der legendäre Hertha BSC -Stürmer Karl-Heinz Granitza (34 Tore in 73 Spielen für die Hertha) überreichte den A-Junioren von Fortuna Babelsberg die neuen Trikots gesponsort von der LVM-Versicherungsagentur Udo Brüning - Partner des Sports.

Am Mittwoch, den 17.07.2019 um 18:00 Uhr starten Fortunas A1-Junioren mit dem Training. Um für die ersten Einheiten gut gerüstet zu sein, sollten alle Spieler bereits jetzt selbständig mit den ersten Laufeinheiten beginnen. Am Sonntag, den 28.07.2019 und am Sonntag, den 04.08.2018 sind jeweils um 11:00 Uhr auf dem Stern-Sportplatz Testspiele geplant.
In der neuen Saison 2019/2020 spielen die A1-Junioren in der Landesklasse Nord-West. Das erste Punktspiel bestreitet man am Sonntag, den 18.08.2019 daheim gegen den Ludwigsfelder FC. Bereits davor am Wochenende 10./11. 08.2019 steht die erste Pokalrunde bzw. ein Testspiel an. Wer nicht an den  Spielen und/oder Training teilnehmen kann, bitte rechtzeitige Information an den Trainer.
Gern können sich fußballerfahrene Spieler der Jahrgänge 2001 und 2002 zum Probetraining zu den bekannten Trainingszeiten vorstellen.

Wir erhielten soeben die offizielle Bestätigung durch den FLB, dass neben den B- und C- Junioren, nun auch Fortunas A-Junioren in der kommenden Saison auf Landesebene starten dürfen. Damit sind wir in allen Nachwuchs-Großfeldaltersbereichen in der Saison 2019/2020 im Landesspielbetrieb vertreten.