b1 junioren

Jahrgänge: 2002 und 2003
Training: Montag (Fitness), Mittwoch und Freitag 18:00-19:30 Uhr

Trainer: Timm Schuldt
Co- bzw. TW-Trainer: Julian Zimmermann, Martin Jenner
Betreuer: Jens Strohbach

Landesklasse: Fortuna Babelsberg – RSV Eintracht 1949 II   1 : 1 (0:0)

Nach zwei Niederlagen nacheinander gab am Sonntag, den 14.10.2018 der bisher verlustpunktfreie Tabellenführer RSV Eintracht 1949 II seine Visitenkarte auf dem Stern-Sportplatz ab. Für die Fortunen ging es darum, wieder „in die Spur“ zu finden und mit einem vernünftigen Ergebnis gegen den Tabellenführer abzuschneiden. Leider fehlen wieder 4 etatmäßige Stürmer, so dass neben Janosch diesmal Oskar im Sturm spielte. Positiv der Einsatz von Max, der der Defensive wieder Stabilität brachte. In der 8.Minute konnte Torwart Paul eine Gäste-Chance prächtig parieren, der Gegenzug brachte durch Janosch die erste nennenswerte Offensivaktion. Danach passierte auf beiden Seiten in punkto Torchancen nicht viel. Das meiste spielte sich im Mittelfeld ab, beide Defensivreihen standen sehr gut. Zehn Minuten vor der Pause gab es eine kurze Druckphase der Fortunen. Doch eine vermeintliche Abseitsposition brachte Lukas um den Torschuß. In der 2.Halbzeit hatten die Gäste eine gewisse Feldüberlegenheit, doch auch in dieser Phase waren Torchancen Magelware. In der 55.Minute war es dann doch den RSVlern gelungen die 1:0-Führung zu erzielen. Nun versuchten die Fortunen mehr Druck und Torgefahr zu entwickeln. Die beste Torchance hatte Alex, der mit seinen Linksschuß aber scheiterte. Acht Minuten vor Schluß konnte Kapitän Max seine Mannen doch noch belohnen. Einen straff geschossenen Freistoß aus 25 Metern setzte er „durch die Augen“ des Torwarts ins Netz zum 1:1-Ausgleich. Nun hatten die Fortunaspieler noch kurze Zeit zu überstehen. Geschickt stand man in der Defensive und ließ keine Möglichkeit mehr zu. Am Ende stand aufgrund des engagierten Auftretens des Fortuna-Teams ein verdientes 1:1-Remis zu Buche.
An den nächsten 3 Wochenenden findet kein Punktspiel statt. Die nächsten beiden Samstage (20. und 27.10.2018 jeweils 11:00Uhr daheim) werden zu Testspielen genutzt. In der 2.Herbstferienwoche steht das Trainingslager in Berlin an.

b1 2018 10 14 1

b1 2018 10 14 2

b1 2018 10 14 3

b1 2018 10 14 4

b1 2018 10 14 5

Landespokal: SpVgg. Finsterwalde - Fortuna Babelsberg   3 : 2 (1:2)

Landesklasse: Grün-Weiß Brieselang - Fortuna Babelsberg   3 : 0 (2:0)

In der ersten Oktoberwoche mussten die B1-Junioren gleich zweimal auswärts ran. Am Mittwoch, den 03.10.2018 ging es zum Pokalspiel nach Finsterwalde. Leider müssten viele Spieler aufgrund von Krankheit, Verletzung und familiärer Gründen absagen, so dass nur 12 Spieler die Reise antraten. In der 1.Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Feldüberlegenheit für die Gastgeber. Den 0:1-Rückstand konnten die Fortunen noch vor dem Pausenpfiff durch ein Eigentor und dem Torerfolg von Florian in eine 2:1-Pausenführung umwandeln. Nach der Pause schwanden nun die Kräfte und die SpVgg. kam noch zum 3:2-Erfolg. Damit schied man aus dem Landespokal aus.
Drei Tage später machten sich die Fortunen auf dem Weg zum Landesligaabsteiger und derzeit Tabellenzweiten Grün-Weiß Brieselang. Die favorisierten Gastgeber gingen schnell in Führung und bauten diese noch vor der Pause aus. Zwar probierten die Fortunen in der 2.Halbzeit mehr Offensivkraft zu entwickeln, doch blieb man heute zu oft in Ansatz stecken.
Nun heißt es, für das kommende Spiel gegen den Tabellenführer RSV Eintracht 1949 II die Kräfte bündeln und wieder in die Erfolgsspur zu kommen.

b1 2018 10 03 02

b1 2018 10 06 01

b1 2018 10 06 02

Landesklasse: SV Dallgow 47 – Fortuna Babelsberg   1 : 3 (1:0)

Nicht die besten Voraussetzungen lagen für die Fortunen für das Punktspiel am Samstag, den 22.09.2018 bei Mitaufsteiger SV Dallgow 47 vor. Bereits in der Trainingswoche müssten viele Spieler aufgrund von Erkältungen und familiärer Gründen absagen. Als auch noch drei Spieler vor dem Spiel kurzfristig wegen Krankheit ausfielen, standen dem Fortuna-Team 11 Spieler ohne Wechsler zur Verfügung.
Zuerst versuchten beide Teams mit ruhigen Spielaufbau den Gegner zu kontrollieren. Die Fortuna-Defensive stand mit dem für den kurzfristig erkrankten Paul diesmal im Tor stehendem Alexander ziemlich sicher. Von Minute zu Minute wurde das Zusammenspiel der Fortunaspieler sicherer und man näherte sich immer öfter dem Dallgower Tor. Allein im Abschluß haperte es. Viel zu oft suchte man im Strafraum des Gegners eine noch bessere Position und verzettelte sich damit. Eine solche Tormöglichkeit nutzten die Gastgeber in der 24.Minute zu einem Konter, der unglücklich zum 0:1-Rückstand im Tor landete.
Nach der Pause kamen die Fortunen immer besser in Tritt. In der 43. Minute nahm Leo ein Zuspiel an der Strafraumgrenze auf und versenkte den Ball im Tordreiangel zum verdienten 1:1-Ausgleich. Keine zwei Minuten später hatte Arash die Chance seine Mannen in Führung zu bringen, scheiterte aber an der Gastgeberabwehr. Das Spiel wog nun hin und her, Torchancen gab es nicht viele. Trotzdem ließ Fortuna zu dieser Zeit den Ball in den eigenen Reihen gut laufen. Als 15 Minuten vor Schluß Neuzugang Abbas aus unerfindlichen Gründen mit Gelb-Rot vom Platz musste, wäre Fortuna wohl mit einem Punkt zufrieden gewesen. Gekonnt verteidigte man das Tor und setzte immer wieder Angriffe an. Einen dieser wurde vor dem Dalgower Strafraum gestoppt. Den Freistoß netzte Max mit einem brachialen Schuß in das Tor zum 2:1 ein. Nach 10-minütiger Unterbrechung (ein Dallgower verletzte sich) mussten die Fortunen noch 5 Minuten überstehen. Mit Ruhe und Geschick hielt man den Ball vom Tor weg und setzte selber immer wieder Angriffe. Einen dieser nutzte nach toller Vorarbeit von Leo Lukas zum 3:1-Endstand.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung brachte einen verdienten 3:1-Auswärtssieg. „Weiter so!“

Am kommenden Sonntag, den 30.09.2018 ist der Werderaner FC Viktoria 1920 zu Gast. Treff für die Fortunaspieler um 09:45 Uhr auf dem Stern-Sportplatz.

 b1 2018 09 22 1

Landesklasse: Fortuna Babelsberg – FSV Babelsberg 74   2 : 5 (1:2)

Landesklasse: Fortuna Babelsberg – SSV Einheit Perleberg   4 : 1 (4:0)

An den Spieltage 2 und 3 hatten die B1-Junioren jeweils Heimrecht in ihren Punktspielen der Landesklasse Nord-West.

Im ersten der 2 Heimspiele am Sonntag, den 09.09.2018 war der Vorjahrsdritte und Mit-Staffelfavorit FSV Babelsberg 74 zum Gast am Stern. Fortuna musste in diesem Spiel auf 3 Stammkräfte verzichten und kam auch schwer in die Gänge. Dies ermöglichte den Gästen eine schnelle Führung. Als sich die Fortunen etwas stabilisiert hatten, nutzte FSV 74 eine gut heraus gespielte Kombination zum 2:0. Doch man ließ sich nicht entmutigen, kurz vor der Pause war es Alexander, der auf 1:2 verkürzte. Kurz nach dem Pausentee konnte Leo per Kopf nach Flanke von Alexander sogar den 2:2-Ausgleich erzielen. Doch nun erhöhten die 74er noch mal den Druck auf das Fortuna-Tor und 3 Gegentore brachten letztendlich die 2:5-Niederlage.

Eine Woche später am Samstag, den 15.09.2018 gab Mitaufsteiger SSV Einheit Perleberg seine Visitenkarte am Stern-Sportplatz ab. Das Team war in der letzten Saison nur knapp am Aufstieg in die Landesliga der C-Junioren gescheitert. Diesmal brauchte das Fortuna-Team nicht all zu viel Zeit, um ins Spiel zu finden. Bereits nach 6 Minuten war es Janosch, der einen langen Abschlag von Torwart Paul aufnahm und zur 1:0-Führung vollendete. Keine 3 Minuten später war es Sturmkollege Leo, der nach Vorarbeit von Janosch zum 2:0 vollendete. Die schnelle Führung brachte dem Spiel der Fortunen viel Sicherheit und es gab einige sehenswerte Kombinationen. Zwei davon nutzten Florian und abermals Leo zum 4:0-Halbzeitstand. Die 2.Halbzeit war nicht mehr so ansprechend. Die Gäste aus Perleberg standen nun besser, ohne jedoch große Gefahr auf das Fortuna-Tor auszuüben. Zwar nutzten sie eine Unachtsamkeit in der Gastgeber-Defensive mit 1:4-Anschlußtreffer, doch mehr ließen die Fortunaspieler nicht zu. Leider war das Angriffspiel in Halbzeit 2 nicht mehr so zielstrebig, doch am Ende stand ein völlig verdienter 4:1-Heimerfolg.

Kommenden Samstag, den 22.09.2018 geht es zum SV Dallgow 47. Treff für die Fortunaspieler um 08:15 Uhr am Stern-Sportplatz. Es wird Fahrunterstützung durch die Eltern benötigt.

Ein großes Lob an die 7 Spieler, die am Sonntag, den 16.09.2018 um 07:00 Uhr am Sportplatz Kirchsteigfeld waren und dort tatkräftig mitgeholfen haben.

b1 2018 09 15 02

b1 2018 09 15 03

b1 2018 09 15 04

b1 2018 09 15 05

Landesklasse: SV Falkensee/Finkenkrug II – Fortuna Babelsberg   1 : 2 (1:0)

Nach langer, langer Zeit spielt eine B-Junioren von Fortuna mal wieder im Landesspielbetrieb. Der Auftakt der Saison führte die Fortunen nach Falkensee. Dort wartete der letztjährige Tabellenfünfte der Landesklasse Nordwest, die Mannschaft von SV Falkensee/Finkenkrug II. Gleich mehrere Spieler von Fortuna mussten aus familiären und Verletzungsgründen passen. So standen nur 13 Spieler zur Verfügung.
In der 1.Halbzeit merkte man beiden Teams an, dass diese noch nicht richtig ins Spiel fanden. Das Fortuna-Team hatte zwar eine gefühlte Feldüberlegenheit, war aber im Paßspiel zu ungenau und in den Angriffsbemühungen noch viel zu harmlos. Die Gastgeber waren zu dieser Zeit in ihren Angriffen bedeutend druckvoller. Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Ein Missverständnis in der Fortuna-Defensive brachte die Falkenseer in der 11.Minute die 1:0-Halbzeitführung. Nach dem Pausentee zeigten die Fortunaspieler eine deutliche Steigerung. Nun ließ man den Ball besser und ruhiger in den eigenen Reihen laufen. Mit einigen guten Kombinationen brachte man sich immer wieder vor das Tor der Gastgeber. Allein am Abschluß haperte es. In der 46.Minute fiel dann der verdiente Ausgleich. Eine Kopfballklärung nach gegnerischen Eckball nahm Lukas auf. Er lief mit dem Ball dynamisch ca.50 Meter bis in den Strafraum der Gastgeber und seine Eingabe verwandelte Leo zum 1:1. nun verstärkten die Gäste immer mehr den Druck, jetzt wollte man auch den „Dreier“. In der 61. Minute war es dann Leo, der einen Abschlag von Torwart Paul aufnahm, sich gegen seine Gegenspieler durchsetzte und zum 2:1 vollendete. Einmal musste Paul in der 2.Halbzeit toll reagieren, ansonsten hatte die Defensive an diesen Tag hinten alles im Griff. Nach vorn hätte man bei besserer Ausspielung noch mehr Tore erzielen können, doch es blieb letztendlich dank einer geschlossenen Mannschaftsleitung beim verdienten 2:1-Auftakterfolg.
Am kommenden Sonntag, den 09.09.2018 ist Lokalrivale FSV Babelsberg 74 zu Gast. Treff für die Fortunaspieler um 09:45 Uhr auf dem Stern-Sportplatz.

b1 2018 09 01 1

b1 2018 09 01 3

b1 2018 09 01 2

b1 2018 09 01 5

Am Mittwoch, den 01.08.2018 werden mit die B1-Junioren dem Training beginnen.

Trainiert wird immer mittwochs und freitags jeweils von 18:00 – 19:30 Uhr.

Testspiele:

  • Sonntag 05.08.2018 10:00 heim gegen Grün-Weiß Brieselang II
  • Samstag 11.08.2018 12:00 heim gegen SpG Ludwigsfelde/Siethen/Trebbin
  • Freitag 17.08.2018 17:30 heim gegen FSV 63 Luckenwalde
  • Sonntag 19.08.2018 11:00 heim gegen FC Brandenburg 03