Landesklasse: Werderaner FC Viktoria 1920 - Fortuna Babelsberg   5 : 1 (4:0)

Am Samstag, den 06.04.2019 ging es für die B1-Junioren zum Punktspiel beim Werderaner FC Viktoria 1920. Bereits nach 2 Minuten nutzen die Gastgeber einen Stellungsfehler und kamen zur 1:0-Führung. Zwar kamen die Fortunen im Spiel nach vorn zu einigen Möglichkeiten, zwingend waren diese aber nicht. Das Fortuna-Spiel in der 1.Halbzeit war eine der schwächsten Saison-Leistungen. Man ließ dem Gegner zu viel Platz, kam nie richtig in die Zweikämpfe und krasse Fehler in der Fortuna-Defensive brachten zur Pause einen 0:4-Rückstand. Nach einem Pausen-„Towuwawo“ wollten die Fortunaspieler zeigen, dass auch eine bessere Leistung möglich ist. Mit dem ersten Angriff staubte Arash nach Schuß von Erik zum 1:4 ab. Zwar stellte Werder fünf Minuten später den alten Abstand wieder her, doch Fortuna versuchte weiter nach vorn zu spielen und kam zu einigen Torchancen. Das diese nicht genutzt wurden, zieht sich wie ein „roter Faden“ durch die ganze Saison.

Fazit: Nach einer sehr, sehr schwachen (der schwächsten in dieser Saison) ersten Halbzeit zeigten die Fortunen in der 2.Halbzeit eine gute Reaktion und gaben sich nie auf.

Nun geht es in die Osterferien-Pause, die die B1-Junioren aktiv nutzen wollen: Samstag, den 13.04.2019 Testspiel daheim gegen FV Wannsee  - 19.-22.04.2019 Turnier-Fahrt zum Golden City  Cup nach Prag - Sonntag, den 28.04.2019 Testspiel daheim, Gegner noch offen