In dem heutigen Auswärtsspiel ging es von Anfang an um die Mitnahme der 3 Punkte. Trotzdem wählten wir zur Sicherheit eine defensive Aufstellung.

In der ersten Hälfte spielte unser Team mit mangelhaftem Engagement und insbesondere die Abwehr stellte durch grobe Fehler immer wieder Tor-Potential für den Gegner bereit. Dank der souveränen Torwartleistung konnten jedoch diese Chancen verhindert werden. Auch nachdem uns dann in der 14' das Führungstor gelang, wurde das Gesamtspiel nicht wesentlich besser.

In der 2. Hälfte des Spiels, nach einer intensiven Ansprache in der Kabine, drehten sich die Jungs um 180°. Wir agierten als Team, jeder zeigte maximale Einsatzbereitschaft und so gelangen uns direkt nach der Pause in der 42' und 48' zwei weitere Treffer zum 3:0. Der Gegner versuchte den Anschluss nicht zu verlieren, aber als dann in der 51' das 4:0 fiel, war das Spiel gelaufen.

Auch wenn wir erneut den Sieg nach Hause gebracht haben, müssen wir unbedingt an der Konstanz unserer Leistungsbereitschaft arbeiten und auch das schnelle Spiel durch direktes Passen und die Torverwertung optimieren.