Am Wochenende spielte unser Team auswärts gegen die SG Bornim. Ein Spiel, in welches unsere Jungs nicht so recht hineinfanden, obwohl uns bereits in der 4. Minuten der Führungstreffer gelang. Der Gegner war motivierter, schneller und spielerisch besser und konnte somit auch in der 12' den Ausgleich erzielen. Kurz vor der Halbzeitpause gelang uns dann erneut ein Führungstor, aber durch eine Unachtsamkeit konnte der Gegner direkt in der nächsten Minute wieder ausgleichen. Nur durch viel Glück gingen wir mit einem ausgeglichenen Spielstand in die Pause.

In der zweiten Hälfte lief es besser. Jedoch schöpften unsere Jungs ihre Potentiale bei weitem nicht aus. Insbesondere die Ballannahme und das schnelle Passspiel waren nicht optimal. Trotzdem konnten wir in der 48' Minute zum dritten Mal die Führung übernehmen. Leider gelang dem Gegner in der 54' wieder der Ausgleich, obwohl wir kurz vorher auf eine defensive Aufstellung geändert hatten. Kurz vor dem Endstand von 3:3 gab es für uns noch zwei gelbe Karten wegen verbaler Beleidigung des Schiedsrichters, welche auf jeden Fall vermeidbar gewesen wären.