An diesem Wochenende fand das Auftaktspiel zur zweiten Saisonhälfte gegen die B Junioren des JFV Havelstadt Brandenburg statt. Die Winterpause hatten wir durch diverse Freundschaftsspiele zur Vorbereitung intensiv genutzt. Entsprechend starteten wir mit hohen Erwartungen an das Spiel gegen den Vorletzten der Tabelle. 

Leider begann das Spiel nicht so, wie wir es uns vorgestellt hatten. Der Spielaufbau unserer Spieler war fehleranfällig und unpräzise. Infolge dessen kam der Gegner immer wieder in den Besitz des Balls und konnte damit Angriffsversuche starten. Bei vielen Versuchen, den Ball zurückzuerobern, kamen sich unsere Spieler oftmals gegenseitig in die Quere. Mangels Anspielstation wurden die Bälle ohne klares Ziel einfach nach vorn gespielt und dort dann leider vom Gegner abgefangen. Auch die Zweikämpfe nahmen wir nur in Ausnahmefällen an und gern überließ man dem Anderen unseres Teams den Weg zum Ball. Es fehlte einfach an einer kämpferischen Grundeinstellung, wahrscheinlich weil man sich im Vorfeld zu sicher gefühlt hatte. In der 19. Minute gelang dann dem Gegner aus einem Abstimmungsproblem zwischen unserer Verteidigung und dem Torwart der Führungstreffer. Leider wurde durch den Tor-Rückstand die Motivation nicht viel besser.

Die zweite Hälfte begann mit wesentlich mehr Engagement auf unserer Seite. Man spürte, dass unsere Jungs das Spiel noch rumreißen wollten. Die Zeit verging jedoch ohne wirkliche Torchancen für uns, obwohl die spielerische Qualität zunahm. Am Ende, als keiner mehr damit rechnete, gelang uns in der Nachspielzeit der Ausgleich. Das Spiel endete damit 1:1 und wir hoffen, dass unsere Jungs aus den Fehlern gelernt haben.

http://www.fussball.de/spiel/jfv-havelstadt-brandenburg-fortuna-babelsberg/-/spiel/027MR3G010000000VS5489B3VVRDDT7H#!/