https://www.facebook.com/FortunaBabelsberg2003er/

Um uns auf die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften vorzubereiten, nutzten wir die uns gegeben Möglichkeiten in der Weihnachtspause, um alle 21 Jungs im Team in Form zu halten.

Der erste Termin waren die von Babelsberg 03 ausgerichteten Stadtmeisterschaften am 27.12.2017. Die Gruppenauslosung vor Ort meinte es nicht so gut mit uns. In unserer Gruppe befanden sich die Gruppenersten der Brandenburgliga (Babelsberg 03) und der Landesklasse (FSV Babelsberg 74) sowie Concordia Nowawes. Eine knappe Niederlage gegen den FSV (2:3), ein Unentschieden gegen Concordia (1:1) und die Niederlage gegen Babelsberg 03 (0:5) reichten nur für das Spiel um Platz 7 gegen den Brandenburgligisten Potsdamer Kickers. Nach spannenden 12 Minuten hatten wir im Endscheidungsschießen das bessere Ende für uns (8:7).

C1 Stadtmeisterschaften B03 500x375

Bereits am nächsten Tag folgte ein weiterer Teil der Mannschaft der Einladung der Spielgemeinschaft Ludwigsfelde/Siethen. Es traten 8 Teams in 2 Gruppen an. In unserer Gruppe hatten wir es mit dem späteren Turniersieger Spg. Ludwigsfelde Siethen (1:1), Grün Weiß Großbeeren (0:1) und dem FSV Luckenwalde (1:3) zu tun. Ob es an der späten Anstoßzeit (18 Uhr) oder an dem Bandenspiel (anstatt Futsal) lag, dass die Konzentration nicht bis zum Ende der Spiele reichte und wir immer kurz vor Schluss entscheidende Gegentreffer einstecken mussten, ist schwer zu sagen. Das war nicht unser Abend.

C1 Lu 6 500x375

C1 Lu 7 375x500

C1 Lu 1 500x375

C1 Lu 2 500x375

Am nächsten Morgen richteten wir dann unser eigenes Hallenturnier in der Heinrich – Mann – Allee aus. Vier Teams aus Brandenburg (U15 Spg Ludwigsfelde/Siethen, U15 Potsdamer Kickers, U14 Babelsberg 03 und wir) sowie vier Berliner Teams (U15 SV Empor Berlin, U14 BFC Dynamo, U15 TSV Mariendorf, U15 SC Minerva) traten in zwei Gruppen an. Wir spielten Futsal, in Vorbereitung auf die Endrunde der HKM. Nach 3 spannenden Spielen in der Vorrunde (1:1 gegen BFC Dynamo, 2:1 gegen Spg Ludwigsfelde/Siethen, 3:1 gegen SV Empor) spielten wir als Gruppenerster im Halbfinale gegen den TSV Mariendorf als Gruppenzweiter der Gruppe B. Die Entscheidung fiel im Entscheidungsschießen (4:3 für Fortuna). Im Finale erwartete uns dann wieder der SV Empor Berlin. Als guter Gastgeber 😉 unterlagen wir mit 1:3 und konnten uns so den zweitgrößten Pokal sichern.

C1 eigenes HT 4 500x375

C1 eigenes HT 3 500x375

C1 eigenes HT 5 500x375

Gleich nach dem Jahreswechsel folgten wir der Einladung der Potsdamer Kickers. Gespielt wurde wieder in der Heinrich – Mann – Allee und wieder Futsal. Dieses Mal hieß der Modus „Jeder gegen Jeden“. Nach Spielen gegen den FSV Babelsberg 74 (0:1), SV Concordia Nowawes (2:0), Potsdamer Kickers I (1:2), Potsdamer Kickers II (2:0), SG Bornim (0:2) sowie Lok Eberswalde (3:2) landeten wir auf einem guten 4. Platz im Mittelfeldplatz.

C1 Kickers HT 1 500x375

C1 Kickers HT 3 500x375

Nun lassen wir uns am Sonntag bei den HKM in der Sporthalle der BBIS überraschen … mehr Vorbereitung geht nicht 😉