Fortuna Babelsberg gg. JFV FUN 1:2 (1:1)

Am 4. Spieltag in der Landesklasse Süd bekamen die Fortunen den JFV FUN aus Guben zu Gast. In dieser Partie ging es darum, Punkte für den Klassenerhalt, einzufahren. Das Spiel hatte noch nicht einmal begonnen, da verletzte sich Louis Müller beim warm machen, sodass das Trainerteam spontan umstellen musste. 

Um 10:45 Uhr pfiff der Schiedsrichter, Sebastian Rydz, das Spiel an und es dauerte gerade einmal sechs Minute, da gingen die Gäste durch Jonas Schlodder in Front. Dieser hatte zu viel Zeit im Sechzehner, um den Ball artistisch ins Tor unterzubringen. Jedoch schossen die Hausherren nur wenige Minuten später den Ausgleich durch Eddy Förstel. 1:1 (11.)

Der Angreifer konnte sich im letzten Drittel den Ball erlaufen und gewann die 1 gegen 1 Situation gegen den Torhüter. Aufgrund gleichmäßiger Spielanteile in der ersten Hälfte, gingen beide mit einem gerechten Unentschieden in die Halbzeitpause. 

Nach Wiederanpfiff wurden die Fortunen zunehmend stärker und kamen mehrfach zu Abschlüssen. Der Führungstreffer jedoch blieb aus. Stattdessen nutzten die Gäste einen Moment der Unordnung und gingen erneut in Front. 1:2 (55.)

Nach diesem herben Rückschlag spielten die Babelsberger weiter bis zum Schlusspfiff und kamen immer wieder gefährlich vor das Tor. Der Ausgleich jedoch fiel nicht mehr und somit gehen die wichtigen Punkte für den Klassenerhalt nach Guben. 

Das nächste Spiel für Fortuna Babelsberg findet am 14.09.19 um 10 Uhr in Cottbus statt.