C2-Junioren

Jahrgänge: 2006 und 2007
Training: Montag und Mittwoch 17:30-19:00 Uhr

Trainer: Daniel Rath

...führt wie so oft zum Rückstand.

So auch am vergangenen Samstag gegen SV Concordia Nowawes.

Unsere Jungs konnten zu Beginn des Spiels zwar den Gegner mit einem schnellen 1:0 überraschen, doch im weiteren Verlauf wurde schnell klar, dass der Gegner unterschätzt wurde.

Die gerade im vorherigen Spiel gezeigten guten Spielzüge wurden durch den Gegner schnell unterbunden, so dass wenig später auch der Ausgleich zum 1:1 erfolgte.

Im weiteren Verlauf mussten wir weitere 2 Tore hinnehmen, weil viel zu oft durch ungenaue Spielzüge der Gegner an den Ball kam.

Der Gegner nutzte jede Gelegenheit, um über seine sehr schnellen Flügel zu spielen, damit kamen sie nahezu pausenlos unserem Tor gefährlich nahe.

Wir haben es nicht geschafft, unsere Chancen im gegnerischen Tor unterzubringen.

Zur Halbzeit stand es damit 1:3.

In der zweiten Hälfte stellten wir unsere Aufstellung offensiver mit verstärktem Mittelfeld um. Man bekam den Eindruck, dass unsere Jungs es jetzt schaffen könnten, das Spiel zu drehen, aber der Gegner war in der Abwehr oft zu stark. So dass der Gegner zu oft mit schnellem Konter über die Flügel spielen konnte.

Zumindest konnten wir auch in der zweiten Hälfte noch ein Tor machen, aber der Gegner bekam auch noch die ein oder andere Gelegenheit durch individuelle Fehler geschenkt. In der Defensive war unsere Mannschaft wacher als in der ersten Hälfte und konnte oft gut verteidigen. Doch auch in der zweiten Hälfte zappelte der Ball einmal bei uns im Netz.

Zum Ende des Spiel lautete das Ergebnis 2:4. Erfreulich war, dass beide Mannschaften weitestgehend auf Fouls verzichten konnten.

Vergangenen Samstag spielten wir im vorgezogenen Punktspiel gegen Juventas Crew Alpha.

In der ersten Halbzeit spielten wir noch unentschieden, was auch dem Spielverlauf entsprach.

In der zweiten Halbzeit mussten wir durch ein Strafraumfoul einen Elfmeter hinnehmen, der zurecht gegeben wurde.

Das zweite Tor hätte durchaus vermieden werden können.

Eine hoch motivierte C2 hat viele Möglichkeiten herausgespielt, doch leider konnten unsere Jungs den Ball nicht im Tor des Gegners versenken.

Weiter so, wir sind auf einem guten Weg.

An den letzten beiden Trainingstagen hat sich die positive Stimmung in der Mannschaft weiter nach oben entwickelt.

Unsere Jungs wollen beim nächsten Spiel am Samstag gegen Concordia Nowawes auf jeden Fall ihr Bestes geben.

In der vergangenen Woche haben wir das Training aufgenommen.

Am ersten Trainingstag haben sich die Jungs kennen gelernt, welche sich noch nicht kannten.

Jeder hat sich kurz vorgestellt und erzählt, warum er beim Fußball ist.

Der größte Teil möchte gern beim Fußball seine sportliche Fitness und fußballerischen Fähigkeiten verbessern.

Bei der Trainingseinheit konnte ich an den vorhandenen Fähigkeiten ansetzen, die Spieler waren meist konzentriert bei der Sache, offenbar sind alle motiviert.

Am zweiten Trainingstag haben wir unsere Leistungsfähigkeit getestet, welche unbedingt noch gesteigert werden muss.

Das geplante Testspiel am Samstag musste leider aufgrund fehlender Zusagen abgesagt werden.