Am Wochenende fand das Rückspiel gegen SV Ruhlsdorf statt. Wir hatten uns fest vorgenommen, den Punktestand möglichst ohne Gegentor auszubauen, allerdings stellte der nasse Rasenplatz uns vor einige Probleme.

Das Spiel begann mit großer Unsicherheit auf unserer Seite und einem hochmotivierten Gegner, welcher die erste Viertelstunde dominierte. Die Abwehr hatte erheblich zu tun, um den Ersttreffer des Gegners zu verhindern und nur mit etwas Glück gelang unseren Jungs dann doch nach 15' das 1:0. Dadurch kehrte etwas Ruhe und Sicherheit in Spiel ein und wir konnten in der 25' den Vorsprung auf 2:0 erhöhen.

Als dann kurz nach der Halbzeit der Gegner einen Anschlusstreffer landet, war das Spiel wieder offen. Genau vor dieser Situation hatten wir unsere Jungs in der Pause gewarnt. Auch wenn der Gegner neuen Mut gefasst hatte, gelang ihm aber nicht der Ausgleichstreffer, sondern wir erzielten in der 46' das 3:1. Danach gab es weitere gute Chancen (Pfosten, Latte…) und kurz vor Schluss noch das 4:1.

DANKE an die Eltern und Freunde, die uns heute so zahlreich unterstützt haben!!!