Am Samstag kam zum 8. Spieltag die 2. Vertretung vom SV Falkensee/ Finkenkrug in die Fortuna-Arena. Ein Team, das mit 5 Punkten aktuell auf dem 7. Tabellenplatz rangierte. Fortuna kam schwer ins Spiel. Zu nervös wurde vor dem gegnerischen Tor agiert, oft wurden auch die falschen Entscheidungen gefällt. Trotz drückender Überlegenheit dauerte es bis zur 24. Minute, bis Nico den heutigen Torreigen mit einem Fernschuss eröffnete. Das 2:0 war eine Kopie des ersten Tores, Aljoscha traf auch noch vor der Pause aus der Ferne. Symptomatisch, dass alle drei Tore Fernschüsse waren, den Kombinationen vor dem Falkenseeer Tor fehlte noch die Genauigkeit.

Die zweite Hälfte ist schnell erzählt.

Fortuna spielte nun ordentlich Fußball gegen überforderte Gegner. Nach dem 4:0 konnte Falkensee unseren Torhüter überlisten, dann spielte nur noch die Fortuna.

Am Ende stand ein deutlicher 11:1 Erfolg zu Buche, auch in dieser Höhe völlig verdient.

Am kommenden Sonntag geht es dann zum letzten Spiel der Hinrunde zum RSV Eintracht.

Es spielten: Milo, Aljoscha (1), William, Justin(3), Vincent(2), Ole, Marvelous(1), Multazem(1), Nico(3) und Jess