Es geht weiter, am heutigen Samstag ging es für die D-1 gegen Viktoria Potsdam. Es war ein Spiel Tabellenerster gegen Tabellenzweiter.

Auf einem sehr rutschigen und nassen Geläuf hatten unsere Spieler anfangs einige Probleme und auch die Temperaturen am frühen Morgen ließen unsere Spieler zittern. Dieser nasse Rasen wurde uns in der 8. Minute auch schon zum Verhängnis, als ein Spieler von Viktoria aus der zweiten Reihe flach in die Ecke schoss. Finn war zwar noch dran, konnte den Einschlag aber nicht mehr verhindern. Nun rannte Fortuna einem Rückstand hinterher doch dies sollte nicht das Problem sein. Maxim eröffnete den Torreigen für Fortuna und stellte das Spiel wieder auf null. Bis zur 20. Minute konnten Nils und Luke noch auf 1:3 erhöhen. Nun erhöhte Viktoria den Druck und kam immer wieder zu Torchancen. Eine Chance nach einer Flanke von außen versuchte Maxim abzuwehren. Leider kam der Ball in dem Moment an seine Hand und rollte auf der Torlinie entlang. Der Schiedsrichter entschied auf Tor, auch wenn wir den Ball nicht drin gesehen haben. Nur noch 2:3. Fortuna gab noch einmal alles und erhöhte wieder den Druck. Maxim erzielte in der 21. Minute den Treffer zum 2:4. Nur zwei Minuten später kam Viktoria noch auf 3:4 ran. Damit ging es dann in die Halbzeitpause. Luke und Nils erzielten noch zwei weitere Treffer in der zweiten Halbzeit zum 3:6 Endstand.

Fazit vom Spiel ist, dass wir in der ersten Halbzeit sehr viele Chancen liegen gelassen haben, einen Rückstand aber wieder gedreht haben und spielerisch immer wieder nach neuen Lösungen gesucht haben. Wir sind als Einheit aufgetreten und haben alles gegeben. Auch in der zweiten Halbzeit nutzten wir unsere Chancen und ließen gerade auch in der Verteidigung nicht mehr viel zu. Individuelle Fehler und Eigensinnigkeit schlichen sich ein.

Eine tolle Aktion, die die Fortuna heute zeigte, war die Mitnahme unseres verletzten Spielers Calvin. Wir wünschen dir weiterhin gute Besserung und eine schnelle Genesung. Das Team steht hinter dir und du kannst dich immer auf uns verlassen. Dieser Sieg ist auch für dich.

Viktora Fortuna

Viktora Fortuna 2

viktoria teamfoto