Am Sonntag, 18.11., startete die D2 schon in die Rückrunde. Gegner war im Kirchsteigfeld die SpG. Juv.Crew Alpha/ Turbine Potsdam. Das Hinspiel haben wir auf heimischem Geläuf unglücklich verloren, hier war also Revanche angesagt.

Dementsprechend hochkonzentriert begannen die Fortunen dieses Match. Der Spielpartner wurde sofort unter Druck gesetzt, kein Ball wurde verloren gegeben. Es dauerte allerdings bis zur 15' ehe Justin, nach toller Einzelleistung, versenkte. Als dann Leon 2 Minuten später nach Ecke das 0:2 erzielte lief alles nach Plan. Fortuna war heute wacher, immer einen Schritt schneller am Ball als Juventas. So war es folgerichtig, dass Erblin in der 23' und 26' nachlegen konnte. Kurz vor Halbzeitpfiff unterschätzte unsere Abwehr einen langen Ball und es stand nur noch 1:4.

Nach der Pause wollten die Kinder nachlegen, das gelang anfangs auch sehr gut. Jess mit sehenswertem Fernschuss und Erblin erzielten Fortunatreffer 5 und 6. Leider mussten wir bis zur 53' auch 3 Gegentore hinnehmen, die alle nach dem selben Muster fielen. Als aber Justin in der 57' das 4:7 erzielte, war die Messe gelesen und die Kinder konnten sich über einen mehr als verdienten Auswärtserfolg freuen. Die Fortsetzung der Rückrunde erfolgt erst im März 2019. Bis dahin werden wir an der HBE im Futsal und bei diversen Hallenturnieren teilnehmen.

Es spielten: Milo, Andre, Felix, Leon(1), John,Ole, Ibrahim, Jess(1), Justin(2), Eblin(3) und Marc