Am Samstag war für die D2 die Winterspielpause vorbei und wir waren gespannt, wie die Kinder die Winterpause, mit durchwachsenen Hallenergebnissen, überstanden haben. In den letzten Wochen wurde intensiv trainiert, zahlte sich das heute gegen die Potsdamer Kickers II aus?

In einem einseitigem Spiel übernahm Fortuna sofort das Kommando und es wurde versucht schnell und präzise nach vorn zu spielen. Es dauerte bis zur 9. Minute und Jess erzielte mit einem Schuss von der Strafraumgrenze das 1:0. Die Kinder waren angehalten schnell den Torabschluss zu suchen, das wurde auch prima umgesetzt.2x Justin, John und Andre schraubten das Ergebnis bis zur Pause auf 5:0.

In der 2. Hälfte das selbe Bild. Fortuna spielbestimmend gegen überforderte Kicker's. Unser Torhüter Milo hatte einen geruhsamen Vormittag und musste nur ein mal eingreifen, eine 1:1 Situation meisterte er bravourös.

Andre,2x Nico und 2x Leon stellten den nie gefährdeten 10:0 Sieg her.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung war heute der Schlüssel zum Erfolg. Die Stimmung im Team stimmte von Anfang an, es wurde mutig nach vorne gespielt und auch bei missglückten Aktionen nicht der Kopf in den Sand gesteckt. Wie viel dieser Sieg wert ist werden die nächsten Spiele zeigen, also schön auf dem Teppich bleiben.

Es spielten: Milo, Leon (2), Felix, Justin (2), Jess(1), John(1), Andre(2), Nico(2), Marc

Micha und Frank