Testspiel: Fortuna Babelsberg - SV Babelsberg 03 (U-19) 3:3 (2:2)

Beide Vereine hatten sich kurzfristig auf dieses Freundschaftsspiel geeinigt, um zu Beginn der neuen Saison noch einiges testen zu können und so war das Ergebnis für die Mannschaftsverantwortlichen beider Seiten eigentlich das Unwichtigste an dieser Partie.

Allein elf Spielerwechsel zeigen schon an, dass hier von den Trainern noch einmal ein Laufsteg zur Präsentation ausgelegt worden war. So agierten Akteure auch schon einmal auf für sie ungewohnten Positionen, wurden Spielzüge probiert und die Harmonie zwischen den verschiedenen Spielern getestet.

Und wie das bei einem Casting so ist, es wird Gewinner und Verlierer in den Augen der Trainer gegeben haben.

Torfolge: 0:1 (17.) Justin Neumann, 0:2 (26.) Pascal Schölzke, 1:2 (29.) Georg Müller, 2:2 (30.) Daniel Ziemann, 2:3 Ariel Toure (53.), 3:3 (59.) Dennis Weber

 

Weiß, wo er mit seiner Fortuna hin will: Sebastian Michalske und Fortuna Babelsberg sind reif für die Landesliga.

Testspiel: Fortuna Babelsberg – Juventas Crew Alpha A-Junioren   4 : 0 (2:0)

Am Sonntag, den 27.08.2017 hatten die B1-Junioren von Fortuna Babelsberg das Team der A-Junioren von Juventas Crew Alphas zu Gast. Gegen die älteren Spieler aus der Kreisklasse zeigten die Fortunen ein geschlossene Mannschaftsleistung, standen trotz des Fehlens von vier nominellen Innenverteidiger gut in der Defensive und waren mit schnellen Kontern immer wieder torgefährlich. Zweimal Hamid, Oskar und Leo erzielten beim souveränen 4:0-Erolg die Tore.

Die nächsten Testspiele finden am Samstag 02.09.2017 in Wannsee und am Sonntag 03.09.2017 in Schenkenberg statt. Nach Wannsee fahren wir mit dem Linienbus. Der Treff wird noch bekannt gegeben. Für das Spiel in Schenkenberg ist fahrtechnische Unterstützung durch die Eltern notwendig. Treff am Sonntag ist um 09:00 Uhr am Stern-Sportplatz (Apotheke). Bitte informiert den Trainer bis Mittwoch, wer fahren kann.

Testspiel: Fortuna Babelsberg III - Juventas Crew Alpha (Ü-32)

Um das spielfreie Wochenende zu überbrücken hatten sich die Verantwortlichen der 3.Männermannschaft die Senioren Ü-32 von Juventas Crew Alpha zu einem Testspiel eingeladen.

In der ersten Halbzeit hielten die "alten Herren" gut dagegen und so blieb das 1:0 durch Chris Wendler in der 29.Minute erzielt, die enzige zählbare Ausbeute bis zum Halbzeitpfiff und ließ den Gästen die Hoffnung hier noch etwas ändern zu können.

Die Hoffnung wurde aber bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff deutlich geringer, als Julian Zimmermann zum 2:0 (47.) einschoss.Der Widerstand war endgültig gebrochen, als Sven Bornmüller in der 70.Minute auf 3:0 erhöhte. Mit nachlassender Kraft mussten die Gäste auch noch das 4:0 (82.) durch Tom Schneider sowie das 5:0 (84.) durch Sven Bornmüller hinnehmen.  

Kreisliga: SV 05 Rehbrücke - Fortuna Babelsberg II 3:4 (2:0)

Ein Spiel, das bei angenehmen Fußballwetter den gut 60 Zuschauern, von denen über die Hälfte Fortuna- Anhänger waren, noch eine Weile im Gedächtnis bleiben wird, wurden sie emotional doch auf eine Achterbahnfahrt geschickt.

Landesklasse: Fortuna Babelsberg - VfL Nauen 1:1 (0:0)

Nach dem missglückten Auftakt am letzten Wochenende mit dem witterungsbedingten Spielabbruch stand nun die Heimpremiere auf dem Spielplan der Landesklasse West.

Testspiel: Fortuna Babelsberg - Berliner Athletik Klub 07 U15   1 : 1 (0:0)

Zum ersten Testspiel der neuen Saison hatten die B1-Junioren von Fortuna Babelsberg am Samstag, den 19.08.2017 die U15 vom Berliner Athletik Klub 07 zu Gast. Berliner AK hat letzte Saison ist der Verbandsliga gespielt und so konnte man auf einen starken Gegner gespannt sein. Die Gastgeber traten in Minimalbesetzung ohne Auswechselspieler an. Nach zwei Wochen Training mit viel Laufarbeit ein „schöne“ Aufgabe. In der 1.Halbzeit sahen die Zuschauer ein von beiden Seiten ungeordnetes Spiel mit leichten Chancenplus für die Gäste. Die Fortunaspieler versuchten durch schnelles Konterspiel Nadelstiche zu setzen. Wie jedoch im gesamten Spiel waren die Defensivabteilungen die bestimmenden in diesem Spiel. In der 50.Minute konnten die Gastgeber einen gelungenen Angriff vortragen. Nach Anspiel von Tobias flankte Alex von der Grundlinie, Leo scheiterte noch mit seinem Kopfball, doch Elmaz netzte im Nachschuss ein. Bis zum Spielende hatte das Fortuna-Team noch die eine oder andere Torchance. Aber auch Torwart Duc vereitelte des Öfteren bravourös einige Gäste-Torchancen. In der letzten Spielminute fiel dann doch noch durch eine Bogenlampe der Ausgleich.

Am kommenden Sonntag, den 27.08.2016 um 11:00 Uhr steht das nächste Testspiel die Fortunen an. Gegner ist die A-Junioren von Juventas Crew Alpha. Treff für die Fortunaspieler ist um 10:00 Uhr auf dem Stern-Sportplatz.

b1 2017 08 19 1

 

In dieser Woche hat am Dienstag auch bei der C2 das erste Training der neuen Saison stattgefunden.

Hauptschwerpunkt in den Ferien ist Ausdauer und Fitness. So fand heute ein optionales Lauftraining mit hoher Beteilungsrate statt. 

Vielen Dank an alle die mitgemacht haben. Es war ein super Lauf über 6 km.

 

20170820 182410000 iOS20170820 182445000 iOS

Kreisliga:  Fortuna Babelsberg II - Spg Turbine Pdm.55/Eintracht 90 Bbg. 3:0 (2:0)

Beide Mannschaften wussten zu Beginn der Punktspielserie nicht so recht über ihr Leistungsvermögen Bescheid.

2.Kreisklasse: Fortuna Babelsberg III - ESV Lok Potsdam II 1:1 (1:1)

Nach dem knappen Kreispokalaus in Brück, bei dem sich die Mannschaft gut verkauft hatte, stand nun das erste Punktspiel der neuen Saison an.

Landesklasse: ESV Lok Potsdam - Fortuna Babelsberg (0:1)

Ein starkes Gewitter und Starkregen führten Anfang der zweiten Halbzeit zum Abbruch des Auftaktspiels der Landesklasse-West.

Hallo liebe Spotsfreunde,

das erste Training der diesjährigen D1 Jugend findet am 28.08.2017 um 17:30 Uhr statt.

Wir nehmen am 02.09.2017 am Sternnagelcup von Babelsberg 03 teil.

Der Ligabetrieb beginnt am 16.09.2017 um 09:00 Uhr bei uns auf dem Sportplatz gegen die zweite Mannschaft von Babelsberg 03.

Wir freuen uns auf die neue Saison und werden wieder alles geben.

Liebe Grüße euer Trainer- und Betreuerteam

Fortuna Babelsberg als schiedsrichterfreundlichsten Verein des Jahres auszuzeichnen war fast eine logische Entscheidung für den SR-Ausschuss.

Am Mittwoch um 11:11 Uhr begann die Auslosung für die zweite Runde im AOK-Landespokal in Teltow.

Kreispokal: SG Geltow - Fortuna Babelsberg II 2:1 (0:1)

Herrliches Wetter und der "Wiederbeginn des Männer-Fußballs in Geltow" hatte rund 120 Zuschauer auf das dortige Sportgelände gelockt.

AOK-Landespokal: Fortuna Babelsberg - FC Eisenhüttenstadt 3:0 (2:0)

Trotz leichtem Regenwetter hatten am Freitagabend mehr als 150 Zuschauer den Weg zum Stern gefunden, in der Hoffnung ein spannendes Pokalspiel zu sehen. Sie wurden nicht enttäuscht.

Testspiel: Fortuna Babelsberg II - Juventas Crew Alpha II 2:3 (1:2)

Testspiel: SG Bornim II - Fortuna Babelsberg II 3:1 (0:1)

Ein wenig darf man gespannt sein, wie Fortunas Zweite in die neue Saison starten wird, denn die Testspiele gaben darüber keinen wirklichen Aufschluss.

Kreispokal: FSV Brück 1922 II - Fortuna Babelsberg III 2:1 (0:1)

Vor rund 70 Zuschauern verkaufte sich Fortunas Dritte in der Kreispokalvorrunde äußerst gut.

Auf Grund von Entwässerungsproblemen und Betonagearbeiten muss die Zufahrt zur Sporthalle und dem Sportgelände (ab Einfahrt) vom 07.08. - 04.09.2017 gesperrt werden.

Endlich ist es so weit! Am Mittwoch, den 09.August 2017 erfolgt bei unserer B1-Junioren um 18:00 Uhr auf dem Stern-Sportplatz der Trainingsauftakt zur neuen Spielsaison 2017/2018. 

Trainiert wird Montag, Mittwoch und Freitag. Testspiele: 19.08.2017 11:00 Uhr daheim gegen Spgm.Rehbrücke/Saarmund - 27.08.2017 11:00 Uhr daheim gegen Juventas Crew Alpha A-Junioren - 02.09.2017 13:00 Uhr bei FV Wannsee - 03.09.2017 bei Spgm. Schenkenberg/Deetz

Bei Rückfragen bitte beim Trainer melden.

 

Testspiel: Fortuna Babelsberg - SV Babelsberg 03 II 4:0 (1:0)

Zum letzten Testspiel vor dem scharfen Start in das neue Spieljahr, gab der andere Landesligist aus Babelsberg seine Visitenkarte "Am Stern" ab. Vor einer Woche unterlagen die 74-er mit 1:2, diesmal wurde es vom Ergebnis deutlicher.

Testspiel: FV Wannsee II - Fortuna Babelsberg II 4:3 (4:1)

Ein Mittwochabendtestspiel auswärts kann personell gesehen seine Tücken haben, denn trotz eines großen Kaders schrumpften Trainer Maik Troschinski aus Urlaubs- und Arbeitsgründen die Alternativen und so machte er aus der Not eine Tugend, setzte zwei aktuelle A-Junioren ein.

Testspiel: Fortuna Babelsberg - Werderaner FC Viktoria 1920  1:0 (1:0)

Das Testspiel am Mittwochabend hatte bereits im Vorfeld seine Brisanz, bedingt durch den Wechsel mehrerer Spieler Richtung Fortuna.

Kreisliga: Fortuna Babelsberg II - SV 71 Busendorf 1:0 (0:0)

In den ersten zwei Punktspielen ungeschlagen, 4 Punkte und der Einzug in die zweite Pokalhauptrunde kann als gelungener Saisonauftakt bezeichnet werden.

2.Kreisklasse: Fortuna Babelsberg III - Potsdamer Sportverein 04  1:7 (1:1)

Nach dem Aufeinandertreffen beider Kontrahenten am vergangenen Wochenende im Pokal, mit dem glücklicheren Ende  für Fortuna,

Landesklasse: FK Hansa Wittstock 1919 - Fortuna Babelsberg 3:0 (0:0)

Ob Fortuna in doppelter Hinsicht "von der Rolle" ist, werden die nächsten Begegnungen beantworten.

In der Live-Sendung "Abpfiff" war am Montagnachmittag (29.08.2016) der Trainer unserer 1.Männermannschaft, Sebastian Michalske im Live-Talk des SporBuzzer zu sehen. Zu sehen und hören unter http://brandenburg.sportbuzzer.de/landesklasse-west/artikel/verrueckt-14-4-chancen-0-3-verloren/47757/9

Lieber Nachwuchstrainer/innen und Betreuer/innen,

in der zurückliegenden Saison konnten wir Nachwuchsleiter mit Freude feststellen, wieviel Zeit und Engagement ihr in die Arbeit mit euren Team gesteckt habt. So konnten wir voller Stolz auf eine funktionierende und gut besetzte Jugendspielgemeinschaft blicken. Die Teilnahme an Weiterbildungen und die daraus resultierende Qualität der Trainingseinheiten förderte die Weiterentwicklung der Teams. Viele Turniere wurden zusätzlich zu den Pflichtspielen bestritten, um die Teams zu fördern und zu fordern. Die Entwicklung im Nachwuchsbereich ließ sich Woche für Woche, zum einen an den Tabellenständen ablesen, zum anderen aber auch am familiären Klima auf dem Fortuna Sportplatz.

Für diese Entwicklung tragt ihr Nachwuchstrainer einen großen Anteil bei und hierzu möchten wir euch einen großen Dank aussprechen. In der heutigen Zeit ist es schwer, ehrenamtliche Mitstreiter zu finden. Ein Ehrenamt zu übernehmen bedeutet viele Pflichten einzugehen und familiäre, private, zeitliche Einbußen zuzulassen. Umso glücklicher können wir uns schätzen, dass unsere Nachwuchsmannschaften auch in der kommende Saison wieder von euch betreut werden. Euch gehören unser Respekt, unsere Anerkennung, unser Lob und unsere Achtung.

Wir freuen uns auf eine spannende Saison mit euch und hoffen, dass ihr eure gesteckten Ziele erreichen werdet. Solltet ihr Fragen, Sorgen, Nöte haben, sprecht uns an … gemeinsam finden wir Lösungen.

Eure Nachwuchsleiter

Micha & Tom

Vorrunde Kreispokal: PSU 04 - Fortuna Babelsberg III 3:5 n. E. (1:1)

Es gab rund um dieses Spiel viele "Eigentlich".

Kreispokal 1.Hauptrunde: Potsdamer FC 1973 - Fortuna Babelsberg II 0:4 (0:1)

Sich gegen unterklassige Gegner zu motivieren, scheint schwer zu sein,

Vor dem Landesklassen-Punktspiel der 1.Männermannschaft gegen den ESV Lok Potsdam am 18.08.2016, erhielt Fortuna Babelsberg im Rahmen der

Landesklasse: Fortuna Babelsberg - ESV Lokomotive Potsdam 1:0 (1:0)

Das zweite Derby innerhalb einer Woche übte, nach dem Fehlstart gegen den Teltower FV, schon etwas Druck auf die Gastgeber aus.

Die Mannschaften für das Spieljahr 2016/17

SG Bornim                     Fortuna Babelsberg

SG Michendorf               Turbine Potsdam

Potsdamer FC                Lok Potsdam

Caputher SV                  SG Geltow

Lok Seddin                    FSV Babelsberg 74

 

Am Mittwoch, den 17.08.2016 um 18:00 Uhr starten die C1-Junioren von Fortuna Babelsberg auf dem Stern-Sportplatz mit dem ersten Training in die kommende Saison. Die Mannschaft spielt seit vielen Jahren wieder auf Landesebene, in der Landesklasse Süd. Gegner sind da unter anderen SV Babelsberg 03 II, FSV Babelsberg 74 und RSV Eintracht 1949 II. Testspiele bestreiten die Fortunen gegen Fortunas C2-Junioren (25.08.2016), bei Grün-Weiß Großbeeren (03.09.2016) und daheim gegen den Teltower FV 1913 (04.09.2016). Für das Team werden noch Verstärkungen aus dem Jahrgang 2002 gesucht. Vor allem gefragt sind Spieler, die bereits im Spielbetrieb aktiv waren. Trainingszeiten sind Mittwoch und Freitag von 18:00-19:30 Uhr. Jeder ist herzlich willkommen und kann sich zum Probetraining vorstellen. Interessenten können sich auch direkt über die Homepage http://www.fortunababelsberg.de/">www.fortunababelsberg.de an den Trainer der C1-Junioren Timm Schuldt wenden.

Kreisliga: Blau-Weiß Damsdorf - Fortuna Babelsberg II 1:1 (1:0)

Am 1. Spieltag der Kreisliga Havelland ging es für die Fortuna-Reserve nach Damsdorf.

Landesklasse: Fortuna Babelsberg - Teltower FV 1913 1:4 (1:3)

Fortunas Anhänger hatten ein Dejavoue Erlebnis.

Testspiel KL/KOL: Fortuna Babelsberg II - SG Grün-Weiß Golm 6:0 (4:0)

Unbestritten ein unerwartetes und erfreuliches Ergebnis aus Sicht der Gastgeber, das allerdings relativiert wird, wenn man beachtet,

Testspiel LK/LLFortuna Babelsberg - SG Michendorf 4:1 (1:1)

Für die kurzfristig absagenden Schenkenberger sprang dankenswerter Weise die SG Michendorf ein, obwohl ihnen kein Torhüter zur Verfügung stand.

Testspiel LK/KOL: Fortuna Babelsberg - Eintracht Glindow 1:0 (0:0)

Fortuna wird wohl als Wundertüte in die neue Saison starten, denn durch viele Ausfälle stand bisher in keinem Testspiel eine halbwegs gleiche Formation auf dem Platz.

Testspiel Kreisliga: Fortuna Babelsberg II - Einheit Bamme 1:4 (0:2)

Die Fußballer aus Bamme haben mit dem klaren 4:1-Erfolg in Babelsberg aufhorchen lassen.

http://fortunababelsberg2003er.jimdo.com/

 

Liebe Spieler der zukünftigen C2-Junioren,

eine erlebnisreiche Zeit auf dem Kleinfeld geht nun zu Ende und mit Beginn der neuen Saison stellen wir uns den neuen Herausforderungen.

Das kommende Jahr wird unsere bisherigen Erfahrungen im Fußball erweitern, wir gehen aufs Großfeld. Damit wir in den Ferien nicht ganz aus dem Tritt kommen, möchte ich euch hiermit einen Trainingsplan nahe legen, den Ihr von mir bekommen habt.

Mit dem Trainingsplan fangt ihr bitte sofort an!!!

Zudem findet ihr hier einen Fahrplan für die Vorbereitung. Bitte teilt mir schnellstens mit, an welchen Vorbereitungen ihr nicht teilnehmen könnt.

Fahrplan Vorbereitung:

Mo 22. Aug Trainingsstart 10 -14:30 Uhr Fortuna Sportplatz
Di 23. Aug 10 - 14:30 Uhr Training Fortuna Sportplatz
Mi 24. Aug 10 - 14:30 Uhr Training Fortuna Sportplatz
Do 25. Aug 17:30 Testspiel gegen C1 Fortuna Sportplatz
So 28. Aug 11:00 Test gegen RSV Fortuna Sportplatz
Mo 29. Aug 17:30 Uhr Training Fortuna Sportplatz
Do 01. Sep 17:30 Uhr Training Fortuna Sportplatz
Sa 03. Sep 11:00 Test gegen Kickers Auswärts/Fortuna

Grüße Micha

Am 30.08.2015 09:00 Uhr traf Fortuna Babelsberg II in einem Freundschaftsspiel auf den FSV Babelsberg 74 II.

Der Trainer von Fortuna Babelsberg gab damit sein Debüt für die zweite Mannschaft der
E-Junioren.

Hoch konzentriert ging die Mannschaft trotz der langen Sommerpause ins Spiel.
In der 1. Halbzeit geriet man früh mit 1:0 durch einen Abwehrfehler in den Rückstand. Wie die alte Fußballerweisheit schon sagt: "Wer die Tore vorne nicht macht, bekommt Sie hinten rein!". Wie erwartet machten die jungen Spieler weiter mächtig Druck und markierten zunächst den zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleich zum 1:1. Nur wenige Minuten später folgte dann sogar das 1:2 zur Führung. Doch der Gegner kam mit einem sicheren Spielzug zurück und hat sich noch vor der Halbzeitpause mit dem 2:2 belohnt. Mit einem bislang ausgeglichenen Spiel und angemessenem Torverhältnis ging es in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff machten die jungen Spieler vom FSV Babelsberg 74 mächtigen Druck und markierten zunächst mit einem zu diesem Zeitpunkt verdienten Treffer das 3:2. Doch unsere Jungen gaben sich nicht auf und blieben mit dem Ausgleich zum 3:3 am Ball. Diese Rechnung wurde wieder ohne den Gastgeber gemacht denn dieser blieb ebenfalls hartnäckig und setzte ein 4:3 oben drauf. Danach haben unsere Jungen einen kühlen Kopf bewahrt und weiter das Spiel nach vorn gesucht. Dann war wohl fürs erste die Luft raus, so dass sich unsere Spieler zunehmend zurückhielten und der Gegner dem Tor mehrfach gefährlich nahe kam. In der Schlussphase haben Fortunas Jungen noch einmal alle Reserven mobilisiert, dabei zeigte sich die E II kompakt und auch im Spiel nach vorn direkt. So konnte man nach einer schönen Kombination zum 4:4 ausgleichen. Nur wenige Minuten später ging die Mannschaft dann sogar mit einem weiteren Tor 4:5 in Führung. Kurz vor Schluss setzten unsere Jungen ein Zeichen und schossen sich mit 4:6 zum Sieg.

Der Trainer war nach dem Spiel sichtlich zufrieden mit seinen Jungen. Ein Lob verdienten sich alle eingesetzten Spieler, Sie haben mit ihrer unaufgeregten Spielabwicklung sehr zum Erfolg beigetragen, alle legten sich richtig ins Zeug und zeigten phasenweise schönen Kombinationsfußball.

Danke.

E2-30.08.2015

Gespielt haben: Sebastian (Torwart), Jack, Lukas, Taj, Johann, Simon, Emil, John und Niclas.

Euer Trainer- & Betreuerteam

In den frühen Morgenstunden trat unser Kreisligateam beim Sternagel Cup von B´03 an, um gegen 11 weitere Teams (darunter 10 Landesligateams) ihr Bestes zu geben. Gespielt wurde in 3 Gruppen je 14 Minuten.

In unserer Vorrundengruppe hatten wir es mit Babelsberg 03 I, SC Charlottenburg und dem Berliner SC zu tun. Das Eröffnungsspiel bestritten wir gegen Babelsberg 03 I. Die ersten 5 Minuten waren wir noch nicht wach und es stand schon 0:2. Mit dem 0:2 wachten wir endlich auf und drehten sukzessive das Spiel. In den letzten 5 Minuten hatte Fortuna mehr vom Spiel und die größeren Chancen. Jerry erzielte den Anschlusstreffer. Wir hatten etliche Möglichkeiten zum Ausgleich, doch es setzte sich weiter fort, was die Woche bei Hertha 03 begann, wir vergaben diese Chancen leichtfertig. Endstand 1:2.

Im zweiten Spiel gegen SC Charlottenburg gab der Schiri das 0:1, obwohl der Ball nicht hinter der Linie war. Davon ließen sich unsere Jungs jedoch nicht beirren. Der Ausgleich fiel durch Jerry. Tim erhöhte auf 2:1 und Juliano stellte den Endstand von 3:1 her.

Das letzte Vorrundenspiel gegen den Berliner SC gaben wir leichtfertig mit 0:2 her und mussten somit um das Weiterkommen bangen. Als zweitbester Gruppendritter zogen wir aber in die Viertelfinals ein. Dort wartete wieder Babelsberg 03 I auf uns. Diesmal gingen wir durch ein schönes Freistoßtor von Jerry 1:0 in Führung. 2 Minuten trennten uns vom Einzug in die Runde, um die Plätze 1 – 4. Wer hätte das gedacht bei diesem Teilnehmerfeld (heute Morgen dachte ich noch „nur nicht Letzter“).  Leider war uns das Glück nicht hold. Der Ausgleich fiel ebenfalls durch einen Freistoß. Der Siegtreffer für B´03, kurz vor Abpfiff, entstand sehr ärgerlich. Der Gegner spielte den Ball deutlich ins Seitenaus, was der Schiri nicht sah. Leider spielte der Gegner weiter und daraus entstand das 1:2. Sehr Schade, aber da muss man halt weiter spielen. Das haben wir gelernt.

So blieb uns nur die Runde, um die Plätze 5 – 8. Die Jungs waren mehr als geknickt und gaben die folgende Partie gegen den Landesligisten Babelsberg 74 leider her. Das letzte Spiel, bei brütender Hitze, ging dann wieder gegen den Berliner SC. Diesmal wollte Fortuna den Sieg und die Jungs kämpften. Mit einem 2:0 durch Jerry und Tim verabschiedete sich die E1 als 7ter aus diesem sehr gut organisierten und schönem Turnier.

Die Platzierungen:

  1. Hertha 03
  2. Füchse Berlin
  3. Stern Marienfelde
  4. Babelsberg 03 I
  5. Babelsberg 03 II
  6. FSV Babelsberg 74
  7. Fortuna Babelsberg
  8. Berliner SC
  9. FV Blau Weiß Briesen
  10. FSV Luckenwalde
  11. SC Charlottenburg
  12. RSV Eintracht

Es war schön zu sehen, dass wir bei diesem Turnier durchaus mitspielen können. Heute haben wir viel gelernt und nehmen eine Menge mit. Jetzt heißt es unnötige Fehler abstellen und vorn einfach abgeklärter sein, dann wäre heute deutlich mehr drin gewesen. Trotzdem gute Leistung bei diesem heißen letzten Sommerferientag. Ihr seid viel gelaufen und der Einsatz stimmte. Gute Besserung an Flo und FeFe. Einen Dank an die tolle Fan-Unterstützung von der E2 und F1.

Für Fortuna spielten: Jakob – Jordy, Tim (2), FeFe, Yunes, Paul, Juliano (1), Brian, Leif, Laurin, Jerry Lee (4)

Wir wünschen allen unseren Jungs einen tollen Schulstart!!!

Es geht wieder los. Die Saison steht vor der Tür, die neuformierte E3 testet nach 3 Trainingseinheiten die E1 von Concordia Nowawes. Das Spiel ging 8:2 verloren, aber das Ergebnis widerspiegelt nicht mal ansatzweise das gesamte Spielgeschehen. Fortuna hatte so noch nie zusammen gespielt, trotz dessen herrschte schon eine sehr angenehme Atmosphäre untereinander, was dazu führte das schon einige sehr schöne Spielzüge zu sehen war. Lediglich die Chancenverwertung war mehr als Mau, aber dafür sind die Testspiele ja da, um zu schauen wo die Mankos liegen. Besonders gut hat uns heute die Einstellung zum Spiel gefallen, es wurde jede einzelne Sekunde gekämpft , die Mitspieler wurden in die Spielzüge mit einbezogen und auch die Zweikämpfe wurden oft gesucht. Das macht Lust auf mehr.

 

Es haben gespielt: Paul, Ioannis, Marlon, Louis, Felix, Daniel, Lukas und Philipp Ö. Tore: Louis( Spitzen Leistung heute!!!)und Marlon. Euer Trainerteam

Landesklasse: Fortuna Babelsberg - Meyenburger SV Wacker 1922  1:0 (0:0)

Das "Schuleintrittswochenende" hinterließ seine Spuren. Nur knapp 60 Zuschauer (am letzten Wochenende waren es fast doppelt so viele) und das Fehlen des Meyenburger Trainers Raimund Mir (er wurde von Lars Naussedat vertreten) sowie des Fortunen Steffen Krause waren diesem Anlass geschuldet.

Am Mittwoch folgte unsere E1 der Einladung des Landesligateams Hertha 03 und fuhr nach Zehlendorf zum Testspiel. Angesetzt waren 3 x 25 Minuten, um genug Zeit und Möglichkeiten zu haben Aufstellungen und Systeme auszuprobieren.

Zu Beginn der ersten Spielzeit waren unsere Jungs viel zu passiv und spielten sehr verhalten. Hertha fackelte nicht allzu lang, nutzte ihre Möglichkeiten und zeigte uns warum es die 1.E von 8 ist. Nach gut 15 Minuten wurde Fortuna mutiger und spielte sich ebenfalls gute Möglichkeiten heraus, welche jedoch zu leichtfertig vergeben wurden und sogar das leere Tor wurde nicht getroffen. Die ersten 25 Minuten endeten 0:4 aus unserer Sicht.

Über die zweite Spielzeit gibt es nicht so viel zu berichten. Hertha spielte mit optimaler Aufstellung, Fortuna nicht. Zum Ende der Spielzeit legten unsere Jungs dann endlich ihre Scheu ab. Was würde jetzt noch für die dritte Spielzeit drin sein?

Mit dem Mute der Verzweiflung versuchte unsere E1 endlich mitzuhalten. Jetzt wurde um jeden Zentimeter Rasen gekämpft. In diesen 25 Minuten gelang Hertha nur noch ein Treffer und so endete diese Spielzeit 0:1.

Heute wurden uns gut unsere Schwächen aufgezeigt. Der Lerneffekt für uns war riesengroß. Unsere Jungs meinten trotzdem es hat ihnen Spaß gemacht und in den gesamten 75 Minuten war kein Anflug von Schwäche zu erkennen. Darauf lässt sich aufbauen und im Training wird weiter kräftig gearbeitet. Im abschließenden 9 Meterschießen hatten dann alle Kinder zusammen Spaß.

Einen netten Gruß nach Berlin für ein gutes Fairplay Spiel.

Für Fortuna spielten: Flo – Jordy, Yunes, Paul, Tim, Laurin, FeFe, Juliano, John (E2), Leif, Brian und Jerry Lee

Tore: blieben heute aus

2.Kreisklasse: Fortuna Babelsberg III - Juventas Crew Alpha II 0:8 (0:3)

Wer nur das nackte Ergebnis liest, ist sicher der Meinung, dass das Spiel eine klare Angelegenheit für die Gäste war. Wer es als Augenzeuge erlebt hat, sieht es differenzierter.

Nun liegt auch das zweite Sommercamp in diesen Ferien bereits in der Vergangenheit.

Kreisliga: Fortuna Babelsberg II - SV 71 Busendorf 0:4 (0:3)

Als rund 15 Blau-Weiß gekleidete Fans, im wahrsten Sinne des Wortes, mit Pauken und Trompeten auf dem Sportplatz Am Stern einzogen, glaubte zunächst ein Teil der gut 80 Zuschauer, dass dies die Busendorfer Fans wären. Weit gefehlt!

Landesklasse: Fortuna Babelsberg - FHV 03 Pritzwalk 2:3 (1:1)

Den Saisonheimstart hatten sich die Gastgeber nach der tollen letzten Saison und den vielversprechenden Testspielen anders vorgestellt.

Nach 8 unendlich langen Wochen ohne ein Spiel, lud die E1 der SG Schenkenhorst unsere neue E1 zu einem Testspiel am Mittwoch ein, welches dann aber auf heimischen Rasen ausgetragen wurde. Wir waren gespannt, was noch übrig war von letzter Saison und wie fußballverrückt die Kids sein würden. Weiterhin sollten 3 neue Spieler ins Team integriert werden und John aus der E2 hatte auch Lust mitzuspielen. Flo und Jacob, also beide Keeper sowie unser FeFe konnten noch nicht dabei sein. Also versuchte sich Keanu gleich mal im Tor und hielt den Kasten über die gesamte Spielzeit (3 x 17 Min) sauber. Der Rest war torhungrig ;) Ein Lob auch an die Jungs von Schenkenhorst, die tapfer kämpften und kämpften!

Beim Endergebnis von 24:0 trafen: Juliano (6), Tim (4), Paul (3), John (2), Jordy (1), Leif (1), Yunes (1), Brian (1) und Jerry Lee (5)

Für Fortuna spielten: Keanu – Tim, Juliano, Laurin, Paul, John, Jordy, Yunes, Leif, Brian und Jerry Lee

Am nächsten Mittwoch geht es nach Berlin zu Hertha 03.  

Kreisliga: Fortuna Babelsberg II - FSV Brück 1922 1:1

Zum ersten Heimspiel der neuen Saison empfing Fortuna die Gäste aus Brück und für die Trainer beider Kontrahenten war es, wie immer zu diesem Saisonzeitpunkt, ein Sprung ins kalte Wasser, denn Testspiele sind die eine Seite, Punktspiele eine ganz andere.

2.Kreisklasse: Fortuna Babelsberg III - RSV Eintracht 1949 IV 2:0 (2:0)

Nur auf die Erfahrung der Pokalrunde konnten die Trainer beim Saisonauftakt zurückgreifen und so war dieses erste Punktspiel sicher noch mit vielen Unwägbarkeiten auf beiden Seiten behaftet.

Landesklasse: ESV Lok Seddin - Fortuna Babelsberg 1:1 (0:0)

Über 120 Zuschauer hatte der Heimauftritt des Aufsteigers gegen Fortuna Babelsberg angelockt. Mit dem Rückenwind und der Euphorie des Aufstiegs wollte der Gastgeber einem der Titelaspiranten Paroli bieten und das gelang. Den Fans wurde von beiden Mannschaften ein sehr gutes Landesklassenspiel geboten.

wir suchen einen Trainer für unsere 2. E Junioren Mannschaft (Jg. 2006) für die kommende Saison 2015/16.

Voraussetzungen: - Trainer-Lizenz oder Teamleiter wünschenswert, aber nicht erforderlich (eine Ausbildung kann auf Wunsch ermöglicht werden) - Teamfähigkeiten mit Spielern u. der Jugendleitung

Wir bieten: - starken 2006er Jahrgang - gute Trainingsmöglichkeiten - Unterstützung durch die Jugendleitung - ausreichende Trainingsutensilien vorhanden - Weiterbildungsmöglichkeiten für Trainer –

Wer sich angesprochen fühlt sollte sich schnellstmöglich melden:

Kontakt: Nachwuchsleiter Kleinfeld - Michael Lutzmann - Handy: 0176 – 31295734  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! -  Homepage: www.fortunababelsberg.de

Kreispokal: Rot-Weiß Groß-Glienicke - Fortuna Babelsberg II 3:4 n.V. (1:3; 3:3)

Ein Pokalspielkrimi, nach dem es in den ersten 30 Minuten überhaupt nicht ausgesehen hatte.

Kreispokal: Fortuna Babelsberg III - RSV Eintracht 1949 II 0:5 (0:1)

Drei Spielklassen Unterschied sind im Pokal gelegentlich kein Hindernis dem Favoriten "ein Bein zu stellen", aber eben auch nicht die Regel.

Testspiel: SV Siethen - Fortuna Babelsberg 0:2 (0:2)

Der SV Siethen hatte sich mit Fortuna Babelsberg einen alten Bekannten eingeladen. Schon oft wurden in den vergangenen Jahren die Klingen gekreuzt und Siethens Trainer Uwe Masurek-Patz war (u.a. mit Manuel Brunow) auch viele Jahre für die Geschicke der Babelsberger verantwortlich.

Testspiel Kreisliga: FV Wannsee - Fortuna Babelsberg II 1:2 (1:1)

Während Fortunas "Erste" den Werderaner FC Viktoria zu Gast hatte, reiste Fortunas "Zweite" zu einem kurzfristig vereinbarten Testspiel zum Berliner A-Kreisligisten FV Wannsee.

Testspiel: Fortuna Babelsberg - Werderaner FC Viktoria 0:2 (0:0)

Fortunas "Erste" hatte sich für Dienstagabend mit den Werderaner FC Viktoria 1920 ein Schwergewicht der Brandenburgliga zu einem Test eingeladen. Die Kontrahenten hatten in den letzten Wochen durch gute Ergebnisse ihre Frühform unter Beweis gestellt .

Testspiel: Fortuna Babelsberg II - ESV Lok Seddin 0:4 (0:3)

Mit dem frischgebackenen Landesklassenaufsteiger ESV Lok Seddin hatte sich Fortunas Zweite bei Temperaturen über 30 Grad ein "richtiges Kaliber" als Testspielgegner eingeladen.

Vorrunde Kreispokal: Fortuna Babelsberg III - Blau-Gelb Falkensee II 5:2 (2:1)

Bei hochsommerlichen Temperaturen trat Fortunas Dritte erstmals in der neuen Saison an und dies mit einer Reihe von Neuzugängen.

Testspiel: Fortuna Babelsberg - SG Phönix Wildau 95  2:1 (1:1)

Bei sommerlichen Temperaturen stellte sich mit Phönix Wildau der Neunte der letztjährigen Landesligasaison als Testspielpartner bei den Babelsbergern auf dem Sportgelände "Am Stern" vor.

Gerhard Preuß triumphierte. Der 76-Jährige vom VfB Trebbin wird zum Schiedsrichter der Saison 2014/15 gewählt.

Platz 2 geht an Horst Anders von Fortuna Babelsberg, der mit 17 Prozent der Stimmen bei der Wahl zum Schiedsrichter der Saison 2014/15 hervorragend abschnitt.

Kreisliga B: Fortuna Babelsberg II - FSV Brück 1:2 (1:1)

Der zweite Spieltag bedeutete das erste Heimspiel