bei bestem Wetter und guter Laune im Team, konnten wir von Beginn an unser Können unter Beweis stellen.

Unsere Verteidigung stand meist sicher und wenn der Gegner doch mal durch kam, konnte unser Torhüter in der ersten Halbzeit alle Angriffe auf unser Tor verhindern.

In der zweiten Hälfte gelang es dem gegnerischen Angriff zunehmend unsere Verteidigung zu überwinden, bis auf zweimal scheiterten Sie am Aluminium unseres Tores oder an unserem Torhüter.

Im Angriff waren unsere Jungs schon ganz gut, nur bei den Abschlüssen war eine gewisse unsicherheit zu erkennen.

Ein großes Lob an alle eingesetzten Spieler, jeder hat sein bestes gegeben. Das Spiel endete 2:4.

Es spielten: Lukas, Leon, Tristan, Ali (2 Tore), Tyler (1 Tor), Anton, Fabian, Ben, Gabriel (1 Tor), Tim und Tobias.