am Samstag spielten wir auswärts beim SV Ruhlsdorf, bis zur Halbzeit war das mit einem Zwischenstand von 0:0 auch eine ordentliche Leistung.

Bei einigen Spielern machte sich jedoch Frust breit, da viele Chancen einfach nicht zum Torerfolg führten.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit gingen die Jungs trotzdem nochmal motiviert ins Spiel und hatten Ihre Chancen, doch leider ging der Ball einfach nicht ins Netz.

Ab der 36. kippte die Stimmung nach dem Tor der Gegner endgültig, die Zuspiele wurden ungenauer und der Kampfeswille war nur noch bei wenigen zu erkennen.

Schade, das Spiel hätte so nicht enden müssen!

Das Spiel endete 5:0.

Es spielten: Lukas, Gabriel, Anton, Ali, Fabian, Tristan, Ben, Tobias, Felix, Dustin und Tyler