Zum Abschluss der Saisonvorbereitung wollte es die E2 wissen und trat in Wannsee zum E- Jugend Intensivvorbereitungsturnier an. Gespielt wurden 5 Spiele a 20 Minuten. Nachdem schon am Donnerstag das Testspiel über 60 Minuten ging, war es spannend zu sehen, was jetzt noch drin ist.

8 Mannschaften traten in 2 Gruppen an: Tasmania Berlin, SC Staaken, SF Kladow, Reinickendorfer Füchse, FV Wannsee, Clemens Brentano Schule, Oranje Berlin und Fortuna Babelsberg.

Vorrunde Gruppe B

Das erste Spiel bestritten wir gegen Oranje Berlin. Nach 20 Minuten stand es 3:1 für Fortuna, durch die Tore von Jerry, Kalle und Flo. Der Auftaktsieg tat gut. Vielleicht war man sich seiner Sache zu sicher, anders kann man das 2:3 gegen die Clemens Brentano Schule nicht beschreiben. Klar die spielbestimmende Mannschaft und trotzdem die Niederlage, jeweils nach schnell eingeleitete Konter. Die Tore für Fortuna: 1:0 Jerry per 9 Meter und Kopfballtor von FeFe nach Flanke von Tim. Gut abhaken, das letzte Gruppenspiel stand an. Es musste dringend der Sieg gegen den FV Wannsee her. Die Pausenansprache half und nach weiteren 20 Minuten stand es 2:0 für Fortuna (1:0 Jerry, 2:0 Jordy). Damit stand der Gruppensieg schon mal fest.

Finalrunden

Mit dem Erreichen des Gruppensieges ging es im Halbfinale gegen den 2. Gruppe A SF Kladow. Da Kladow bis dahin ein starkes Turnier gespielt hatte, machte das Trainerteam unsere Fortunen besonders heiß. Ein Sieg sollte her. Gesagt getan: 1:0 Flo, 2:0 Jerry, 3:0 Flo, 4:0 Jordy, 5:0 Jerry, 6:0 Domi, 7:0 Juliano. Alles klar. Danke Jungs, hier sollte tatsächlich was drin sein.

Der Einzug ins Finale war perfekt. Der bis dahin ungeschlagene Verein Tasmania Berlin wartete schon auf uns. Die letzten 20 Minuten standen an. In den ersten 5 Minuten kämpften beide Teams um jeden Zentimeter auf dem Platz und um jeden Ball. Nach ca. 10 Minuten wurde Friedrich auf rechts völlig allein gelassen. Eine Verlagerung von hinten links auf Friedrich. Dieser bekam den Ball sofort unter Kontrolle, fackelte nicht lang und zog unhaltbar ab 1:0. Doch noch waren 10 Minuten zu spielen. Tasmania gab nun alles und wollte den Ausgleich, was ihnen dann auch gelang und es stand 1:1. Für die Zuschauer kaum zum Aushalten. Fortuna ließ sich davon nicht beirren und spielte mutig weiter. Unser Neuzugang Juliano konnte dann zum 2. Mal an diesem Tage treffen und erhöhte auf 2:1 für Fortuna. Immer noch 4 Minuten standen auf der Uhr. Ein Klärungsversuch von Fortuna im Strafraum wurde vom  Schiri als Foul geahndet und so hieß es 9 Meter für Tasmania. Der Schütze trat an. Jordy machte sich im Tor so groß er konnte und vorbei. Ein paar Sekunden später war das Spiel aus und Fortuna sicherte sich mit einem 2:1 den Turniersieg.

KLASSE JUNGS

Fazit: 5 Spiele 4 Siege und ein Torverhältnis von 17:5. Verschieden Spielsysteme und Torhüter getestet, Intensivvorbereitung genutzt und mit einem Turniersieg abgeschlossen. An dieser Stelle gibt’s mal nichts zu meckern ;). Nächsten Sonntag starten dann die Pflichtspiele und ich hoffe wir knüpfen nahtlos an.

Bis denne

Euer Trainerteam

Für Fortuna spielten:

Tim Schüßler (Vorlagenkönig an diesem Tag), Juliano Hidanovic (2), Domi Bahl (1), Flo Tagnatz (3), Karl Bolle (1), FeFe Studier (1), Friedrich Berkowsky (1), Jordy Schulz (2) und Jerry Lee Lutzmann (5).