Als junger Jahrgang bei der HBE startend, hatten wir uns viel vorgenommen und viel dafür trainiert. 6 Mannschaften treten an, wobei die Gruppenauslosung schon nicht ganz glücklich verlief. Tja, und  dann fiel uns einen Abend vorher auch noch Jerry aus. Am Samstag beim Warmmachen die Gewissheit, fürs Feld reichte es nicht. So bot er sich aber fürs Tor an.

Also starteten wir anders als geplant und gleich gegen den Landesligisten FSV Babelsberg 74 I. Unsere Jungs kämpften wie die Löwen und unser Tim erzielte, schön rausgespielt, sogar den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1. Dieses war das einzige Gegentor, welches der FSV überhaupt im Turnier bekam. Am Ende verloren wir dann aber 1:3.

Nach nur einem Spiel Pause kam gleich der Kreisligist VFL Nauen I dran. Wir lagen schnell mit 0:1 zurück. Von da an war die Partie ausgeglichen. Unsere Fortunen versuchten mit einer hohen Laufbereitschaft Chancen herauszuspielen. In den Schlusssekunden bekam Flo noch einmal die Möglichkeit, doch der Ball verfehlte knapp das Tor. So blieb es beim 0:1.

Spiel 3 dann der nächste Kreisligist. Unsere Jungs gingen schon in den ersten beiden Spielen bis an ihre Grenzen und so kam es dann ganz Dicke, denn nun fiel auch noch Tim aus. In der Partie gegen Lok Potsdam I war der Kräfteschwund deutlich anzumerken und wir gingen mit einem 0:3 vom Platz.

Nun hieß es in der Pause Aufbauarbeit leisten und Kraft schöpfen. Gegen Eintracht Glindow I sahen wir dann ein schönes Spiel mit einem Chancenplus für Fortuna. Wir lagen nach einem schnellen Konter zwar mit 0:1 hinten, jedoch hatten wir anschließend ebenfalls beste Möglichkeiten. Eine davon nutze unser FeFe zum 1:1 Ausgleich. Der stark haltende Keeper der Glindower hatte jedoch etwas dagegen, dass wir hier 3 Punkte mitnehmen würden. So blieb es beim 1:1.

Das letzte Spiel ging gegen den Herbstmeister aus Staffel IV, Blau Gelb Falkensee II. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Auf beiden Seiten gaben Spieler und Keeper alles und so trennten wir uns nach 2 Toren von Domi mit einem leistungsgerechten 2:2.

Fazit: Platz 5 bei der HBE. Die Umstände waren nicht ganz einfach. Ihr habt heute viel gelernt und das ist es was wir mitnehmen wollen. Euer Einsatz und eure hohe Laufbereitschaft stimmen mich positiv für die kommenden Hallenturniere und somit für die Rückrundenvorbereitung.

Für Fortuna spielten: Jerry – Tim, Yunes, Flo, FeFe, Domi, Jordy, Laurin

Tore: Tim (1), FeFe (1), Domi (2)

Am Sonntag trafen wir dann wieder Alle zusammen. Da unsere F1 zur Zwischenrunde der HBE fuhr, konnten Sie ihren Termin für die Weihnachtsfeier nicht halten und so tauschten wir kurzerhand die Sonntage. Mit nur einer Woche Vorbereitung stellten wir unsere Weihnachtsfeier zusammen. Aber bei dieser Elternschaft ist das überhaupt kein Problem. Alle packen mit an und so wurde es ein gelungenes Fest, in der unsere Jungs nun endlich ihre langersehnten „Aufwärmtrikots“ bekamen. Vielen Dank an liebe Eltern.

Unsere Rückrundenvorbereitung sieht dann wie folgt aus:

  • Sa, 20.12.2014 Hallenturnier Schule 46
  • Sa, 17.01.2015 Hallenturnier beim RSV
  • Sa, 31.01.2015 Hallenturnier Schule 46
  • So, 08.02.2015 Hallenturnier Schule 46
  • Sa, 14.02.2015 Testspiel gegen FSV Babelsberg 74
  • So, 22.02.2015 Testspiel gegen MSV Neuruppin

Unser letzter Trainingstag wird Freitag, der 19.12.2014 sein. Wir starten im neuen Jahr dann mit dem Training am Sonntag, 11.01.2015 in der Halle.