Am 2. Spieltag war heute die E2 vom RSV zu Gast am Stern. Mit neuen Trikots und bei herrlichem Sonnenschein wurde das Spiel pünktlich um 9.00 Uhr angepfiffen. Der erste Angriff von Fortuna nach dem Anstoß endete in einem Konter der Gäste. Diese brachten den Ball in die Mitte des Strafraums, von wo er den Weg ins Tor fand. Somit war der Start missglückt und der Mannschaft viel es schwer ins Spiel zu finden. Das 0:2 in der 15 Minute wirkte wie ein kleiner Weckruf. Jetzt wurde gespielt und der Ball erkämpft, so dass in der 21 Minute das 1:2 fiel. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit wurde versucht der Ausgleich zu erzielen, leider wurde die Mannschaft jetzt schonungslos ausgekontert. Egal ob nach einer Ecke für Fortuna oder einem Einwurf in Höhe des gegnerischen Strafraums, der Ball war weg. Schnell spielte der RSV den Ball nach vorne und erzielte so das 1:3 (38‘)  bzw. 1:4 (41‘). Nun war das Spiel gelaufen. Der RSV bestimmte jetzt den Spielverlauf und richtete es sich im Strafraum von Fortuna gemütlich ein. Schnell hintereinander fielen dann noch die Treffer 5,6,7 bevor der Schiedsrichter ein Einsehen hatte und das Spiel abpfiff.

Alles in allem stand sich die Mannschaft heute sprichwörtlich selbst im Weg.

Für Fortuna liefen auf:   Alexa, Paul (1), Etienne, Jamal, Gustav, Jamie, Lucas, Maurice, Luka.