Am Montagabend fuhren unsere Kicker der E 3 nach Schulzendorf (Waltersdorf) zu einem Testspiel unter Flutlicht. Es war für die Jungs das dritte Spiel in drei Tagen. Doch, es war Ihnnen aber nicht anzumerken. Man wusste was man am Tag zuvor gegen Concordia falsch gemacht hatte und war auf besserung aus. Es dauerte jedoch nur 2 min nach Anpfiff, als es schon 1:0 für die SG Schulzendorf III stand.Die Kinder waren verunsichert, a dadurch das man den Gegner nicht kannte und b aufgrund des frühen Gegentores. Nun lief das Spiel so vor sich hin. nach etwas mehr wie 10 min hatten wir uns gefunden. Die kinder fingen an den Ball und den Gegner laufen zu lassen. Man "erspielte" sich eine Torchance nach der anderen. nach 20 min konnte John dann den Ausgleich erziehlen. Der Bann war gebrochen. Noch vor dem Halbzeitpfiff konnte Laurin das 2:1 für die Fortunen erziehlen. Sofort nach Wiederanpfiff übernahm Fortuna das Geschehen und man spielte sich in einen kleinen Rausch. Mann ( Kind ) des Abend war ohne Frage John. Der im sehr schönem zusammenspiele der ganzen Mannschaft immer wieder so eingensetzt wurde das er in 15 min Tore 3,4,5 und 6 für schoss. Noch war aber nicht Schluss. Schulzendorf erziehlte noch das 2 : 6, doch das konnte der guten Stimmung in der Mannschaft nichts an haben. Am Samstag geht es für die E 3 schon mit dem nächsten Test weiter. Gegner ist dann auf Heimischen Kunstrasen der TSV Rudow IV.