Die E3 hatte am Sonntag Concordia Nowawes zu Gast.

Concordia war in der ersten Hälfte das spielerisch bessere Team. Fortuna verlegte sich aufs Konterspiel. Zwei schön ausgespielte Konter brachten die 2:0 Pausenführung.

Zu Beginn der zweiten HZ. verlor Fortuna völlig den Faden und Concordia kam schnell auf 2:2 heran. Concordia machte nun Druck, Fortuna konterte wieder, 3:2.. Im Gegenzug stimmte die Zuordnung nicht und Concordia glich aus.

Die letzten Minuten war es ein Auf und Ab, am Ende blieb es bei diesem, gerechten, Ergebnis.

A.P.