Im ersten Testspiel gegen die Potsdamer Kickers am Sonntag, den 28.07.13 spielten wir 3 Halbzeiten zu je 15 Minuten. Die beiden ersten Halbzeiten (0:2) und (0:1) verliefen schon recht ordentlich. In Halbzeit 3 (0:6) zeigte sich, dass wir noch einiges zu lernen haben und uns nicht aufgeben dürfen. Trotz allem war es ein guter Test, der die größten Probleme offen darlegte. Jetzt gilt es aufzustehen, sich zu schütteln und konzentriert die nächste Aufgabe anzugehen. 

Beim folgenden Testspiel am Donnerstag, gegen den Kreisligisten Michendorf, wollten wir es besser machen. Weiterhin stand die Integration neuer Spieler im Vordergrund. Wir kamen noch relativ schwer in die Gänge und kassierten sogar den Gegentreffer zum 0:1. Was dann jedoch folgte, war die so dringend erhoffte Reaktion. Alle Spieler waren fortan bei der Sache und zusammen als Mannschaft habt ihr gezeigt, was in euch steckt. Mit einem hochverdienten 4:1 endete die Partie und das Team Fortuna trat zufrieden die Heimreise an. Super Jungs … dickes Bienchen vom Trainerteam.  

Aufstellung Donnerstag: Alex - Yunes, Flo, Domi, Tim (1), Daniel, Felix, Nils u. Jerry Lee (3)

F1 Michendorf

Zum letzten Vorbereitungstermin ging es am Samstag zum Turnier nach Wannsee. Mit dabei waren außerdem die Teams RSV I, RSV II, Oranje Berlin und der FV Wannsee. Gespielt wurde Jeder gegen Jeden bei einer Spieldauer von 15 Minuten und 6 + 1 System. Im ersten Spiel gegen RSV II erwischten wir einen Traumstart. Jerry ´3 und Domi ´5 brachten die Fortuna in Führung und wir gewannen diese Partie. Im zweiten Spiel gegen Oranje Berlin waren wir klar die spielbestimmende Mannschaft. 3 Großchancen bleiben leider ungenutzt und kurz vor Schluss dann der Schock. Über unsere linke Seite gelang es dem Gegner einen Konter zu setzen und netzte zielsicher den Siegtreffer (0:1) ein. 

Erneut drohte die Stimmung der Mannschaft zu kippen, doch sie stand wieder auf und kickte gegen den RSV I munter drauf los. In der zweiten Spielminute nutzte Jerry die Unordnung der gegnerischen Abwehr aus und schob zum 1:0 ein. Die Zuschauer sahen eine spannende Partie auf Augenhöhe. Den Schlusspunkt setzte dann aber der RSV. Bei einer missglückten Abwehr herrschte Hektik im Strafraum. Der Ball hoppelte vor die Füße eines Angreifers und krach stand es 1:1, was auch den Endstand bedeutete. Dieses Ergebnis wirkte dennoch wie ein Sieg, sind wir doch erst vor ein paar Wochen vom RSV 5:0 besiegt worden. 

Im letzten Spiel ging es nun gegen den Gastgeber. Unsere Jedis drückten aufs Pedal und spielten kluge Pässe. Schließlich war es ein Abpraller, der aus dem Rückraum von Eric zielstrebig verwandelt wurde. In der 7. Spielminute gelang Domi das 2:0, ehe Wannsee in der 9. Minute der Anschlusstreffer zum 2:1 gelang. Wannsee drückte jetzt noch einmal kräftig auf den Ausgleich und die Spannung stieg so hoch, wie die Sonne zur Mittagszeit. Schlussendlich besann sich Fortuna wieder und in der 12. Spielminute gelang Jerry das Tor zum 3:1 Endstand. Wir holten somit einen respektablen 2. Platz bei diesem Vorbereitungsturnier. Sieger wurde der RSV I. 

Fazit: Ihr habt euch in der gesamten Vorbereitung von Spiel zu Spiel gesteigert. Die Integration unser neuen Spieler Basti und Nils klappte schon recht gut. Kleinere Rückschläge sollten nicht gleich zum Totalausfall einzelner Spieler führen. Daran müssen wir Trainer /Eltern noch arbeiten. Ansonsten habt ihr einen starken Eindruck hinterlassen und wurdet auch von anderen Trainern hoch gelobt. Weiter so Jungs, möge der Ball mit euch sein. 

Für Fortuna spielten: Alex – Domi (2), Nils, Eric (1), Flo, Felix, Basti, Tim, Daniel und Jerry Lee (3). 

F1 in Wannsee