Fortuna Babelsberg I – RSV Teltow IV 3:0 (1:0)

An diesem Samstag begrüßten wie hier, auf dem Stern Sportplatz, den RSV Teltow. Die hoch stehende Sonne wärmte unser Gemüt und so ging es hinein in eine Partie, in der unsere Jedis von Beginn an das Steuer an sich rissen. Zielstrebig wurde der Weg zum Tor gesucht und bereits nach 5 Minuten stand es durch Tim, der sich im gegnerischen Strafraum den Ball erkämpfte und abzog, 1:0. Wow, was für ein Start. Weiterhin spielten wir gut nach vorn und hatten Chancen, das Ergebnis deutlicher zu gestalten. Leider standen wir uns dabei oft selbst im Weg. Das zu weite Aufrücken der Abwehr ermöglicht es dem Gegner beinahe den Anschlusstreffer zu setzen. Doch durch das beherzte Eingreifen von Flo, Yunes und Felix gelang es uns, die knappe Führung in die Pause zu retten.

Nach dem Seitenwechsel ließen unsere Fortunen nun hinten nix mehr anbrennen und erspielten sich gute Möglichkeiten. Durch die knappe Führung blieb es jedoch weiterhin spannend. In der 33. Minute trat Jerry zur Ecke an und schoss den Ball hoch in den Strafraum. Tim brachte erneut den Ball gut unter Kontrolle, zeigte seinen Torriecher und schob sicher zum 2:0 ein. Klasse – Jetzt war die Messe gelesen. Den letzten Farbtupfer setzte in der 39. Minute Jerry, als er aus halblinker Position das Tor anvisierte und ins kurze Eck zum 3:0 Endstand traf.

Fazit: Gerade in der 1. Hälfte hielten wir den Spannungsbogen, durch kleine individuelle Fehler, kräftig gespannt. Wir müssen aufpassen, dass wir bei aller Liebe zur Offensive, die Abwehrarbeit nicht vernachlässigen. Eure Laufbereitschaft und gegenseitiges Coachen, gerade in der 2. Hälfte, hat mir sehr gefallen und war zugleich der Schlüssel zum Erfolg. Wenn ihr so konzentriert weiter spielt, werden wir auch den kommenden schweren Aufgaben gewachsen sein. Gruß euer Trainerteam

Für Fortuna spielten: Alex – Yunes, Nils, Tim (2), Daniel, Felix, Flo, Eric, Basti, Rouven und Jerry Lee (1)