FSV Babelsberg 74 II – Fortuna Babelsberg I 0:11 (0:7)

An diesem Samstag waren wir zu Gast beim FSV Babelsberg 74. Die äußeren Rahmenbedingungen waren ok und unsere Fortunen strotzten nur so vor Energie und Tatendrang. Bereits von Beginn an entwickelte sich eine sehr einseitige Partie, in der es Babelsberg 74 kaum gelang, mal über die Mittellinie zu kommen. Logische Folge dieses Dauerdrucks waren Fehler des Abwehrverbundes vom FSV, die unsere Fortunen heute konsequent ausnutzten. Jerry (1:0), Tim (2:0) und Felix (3:0) brachten die Fortuna in Front. Ein gegebener Handelfmeter wurde zwar verschossen, doch durch eine Bogenlampe von Jerry zum 4:0 und einem satten Distanzschuss von Felix zum 5:0 nach einer Ecke ging die muntere Torejagd weiter. Noch vor dem Halbzeittee gelang Basti mit einem Flachschuss ins linke Eck das 6:0, ehe Rouven sich im Zweikampf gut durchsetzte, allein auf den Torwart zulief und den Ball zum 7:0 gekonnt versenkte.

Pause

In der zweiten Halbzeit knüpften unsere Wilden nahtlos an die erste Hälfte an und dominierten das Geschehen. Nils hämmerte das Leder krachend an die Unterlatte zum 8:0, ehe Daniel (9:0) und Basti (10:0) mit sehenswerten Schüssen das Ergebnis weiter nach oben schraubten. Den Schlusspunkt dieser Partie gelang dann aber wieder Tim, der den Ball erneut unhaltbar für den Keeper unter die Latte zum 11:0 Endstand nagelte.

Fazit: Die frühe Führung heute beflügelte uns und das Team spielte groß auf. Schön fand ich, dass wir 7 verschiedene Torschützen hatten und unsere Chancen heute auch mal konsequent in Tore umgewandelt haben. Auch nach mehreren Umstellungen lief es weiter gut nach vorn und der Spielfluss blieb konstant. Super Leistung – wir sind auf einem guten Weg.

Bis denne euer Trainerteam

Für Fortuna spielten: Alex- Yunes, Basti (2), Flo, Nils (1), Felix (2), Rouven (1), Daniel (1), Tim (2) und Jerry Lee (2)