Am Samstag, den 14.12.14 fuhren wir zur erreichten Zwischenrunde der Hallenbestenermittlung nach Teltow.

Mit am Start waren 5 weitere Mannschaften: Potsdamer Kickers, Werderaner FC Viktoria, SV Babelsberg 03, SG Rot-Weiß Groß Glienicke, FSV Babelsberg

1HBE 14.12.14

Das erste Spiel bestritten wir gegen die Potsdamer Kickers. Die Jungs fingen ganz gut an, doch der Ball wollte nicht ins gegnerische Tor. Nach einer Ecke der Kickers stand es dann leider 0:1 und so blieb es auch bis zum Schlusspfiff.

Im zweiten Spiel trafen unsere Fortunen auf den Werderaner FC Viktoria. Die Werderaner gingen mit 0:1 in Führung, doch die Jungs konnten die Partie noch drehen und wir trennten uns 2:1.

Nun trafen wir auf den FSV Babelsberg. Leider trennten wir uns auch hier, unglücklich durch einen Fehler laut Futsal-Regel, mit 0:1.

Das vierte Spiel bestritten wir gegen die SG Rot-Weiß Groß Glienicke, die bis dahin nur gegen Babelsberg 03 verloren hatten. Zwei schnelle Konter und wir standen schnell mit 0:2 hinten. Doch dann entwickelte sich kurzzeitig ein spannendes Spiel und Fortuna gelang sogar der Anschluss zum 2:3. Nun zog die SG Rot-Weiß Groß Glienicke allerdings das Spiel an sich und wir trennten uns 2:5.

Im letzten Spiel gegen Babelsberg 03 hieß es noch einmal versuchen alles zu geben. Leider war dies eine Lehrvorführung für unsere Fortunen. Die Jungs hatten keine Kraft mehr dagegen zu halten. Endstand 0:10.

Fazit: Dies war wohl nicht so euer Tag! Viele kleine Fehler führten dazu, dass einige Partien nur knapp verloren wurden, aber es gab auch einige Lehrvorführungen. Dies wollen wir in Zukunft verhindern, das heißt wir werden und müssen daran arbeiten!

Für Fortuna spielten: Lukas Rath - Sebastian Augsten, Jack Rahtz (1), Felix Grandt, Angelo Berger, John Homuth (1), Hugo Heinrich, Janne Möhring, Leo Röding, Emil Thor (2)