Jahrgänge: 2015
Training: Mittwoch und Freitag 16:00-17:30 Uhr
Trainer: Steffen Lau

Verschliefen die F2-Kids in den letzten Spielen die Anfangsphase, waren sie diesmal anfangs (scheinbar) hellwach: früh wurden die Black Bears angegriffen, so dass zahlreiche Bälle gewonnen wurden und sich mehrere 100-ige Torchancen ergaben. Sie wurden leider nicht genutzt.

Geltow Mannschaft

Dass es schwierig wird, wenn man in (fast) jedem Spiel nach 5 Minuten 0:4 hinten liegt, ist sicherlich keine große Überraschung - und uns leider in den ersten beiden Spielen der 2. Serie (2. KK Süd 3) passiert! Zu den beiden Spielen:

IMG 20220924 WA0013 2

Am Morgen der erste Saisonerfolg im Derby gegen den Stadtteilnachbarn Black Bears II, am Nachmittag Einlaufkind beim Pokalknaller der 1. Männer gegen den letztjährigen Pokalfinalisten und Oberligisten FSV Union Fürstenwalde. Lediglich das Ausscheiden der 1. Männer gegen den haushohen Favoriten im Landespokal „trübte“ ein wenig den tollen Samstag für die F2!

Am frühen Samstagmorgen durften / mussten wir auf dem Rudolf-Breitscheid-Platz gegen den Nachbarn von Babelsberg 74 antreten. Und schnell stellte sich heraus, dass beide Teams auf Augenhöhe agierten, früh den Gegner angriffen und versuchten schnell vor das Tor der gegnerischen Mannschaft zu kommen. Mit ihrem ersten Torschuss verwandelten die Gastgeber eine Ecke direkt zum 1:0.

Bei Kaiserwetter fand der 4. DNS:Net Sommercup in Saarmund statt. Im für die 8 Kids (2 Mädels und 6 Jungs) ungewohnten 6+1-Modus durften (mussten) wir gleich das erste Spiel gegen den SV Siethen bestreiten.

IMG 20220702 WA001  

Obwohl das Spiel eine halbe Stunde später angepfiffen wurde, hat Team Fortuna A zweimal die erste Halbzeit „verschlafen“. Die 0:6 und 0:4 Halbzeitstände waren nicht mehr aufzuholen (die Hitze schon um 10 Uhr morgens tat ihr übriges), so dass wir am Ende dann auch deutlich mit 6:20 (Halbzeit 4:8) gegen die favorisierten Deetzer verloren! Und auch beim abschließenden 9m-Schießen war uns das Glück nicht hold (9:7 für Deetz und 2x Aluminium bei uns).

Foto 1Gekämpft haben wir jedes Spiel bis zum Abpfiff, nah dran waren wir schon oft und dennoch mussten wir bis zum letzten Heimspiel warten, um unser erstes Erfolgserlebnis zu feiern! Und wie die Jungs und das Mädchen gejubelt haben, hatten sie es sich auch redlich verdient!

Zum Spiel: Beide Fortuna-Teams starteten nervös und taten sich gegen Turbine zunächst schwer (1:0 und 2:1) Nach den Halbzeitführungen war der Bann gebrochen und beide Teams schossen sich fast schon in einen Rausch. Erfreulich war neben dem ersten Sieg vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit (7 verschiedene Torschützen) und einige wirklich schön herausgespielte Tore. Ein ganz lieber Dank geht an Daniel, der kurzfristig als 2. Teambetreuer eingesprungen ist.

Foto 3

Spiel 1:           Fortuna I – Turbine II               5:1             Spiel 2:           Fortuna II – Turbine I                  3:1

Spiel 3:           Fortuna I–Turbine I                  4:2             Spiel 4:           Fortuna II – Turbine II                 6:1

Im letzten Spiel in dieser Saison geht es am Sonntag, 19.06. um 10:00 Uhr zum Liga-Favoriten nach Deetz. Doch nach den letzten Spielen und dem ersten Erfolg in einem Punktspiel werden wir wieder angreifen und alles bis zum Abpfiff in die Waagschale werfen!!! Hoffnungs- und chancenlos fahren wir nicht dahin!

Foto 2