Am 31.1. richtete die F2 ein Hallenturnier in der Sporthalle der Schule 56 im Kirchsteigfeld aus.

Wir luden uns Hertha 03 Zehlendorf, Reinickendorfer Füchse, ESV Lok Seddin, SG Michendorf und den TFV Teltow ein.

Die Fortunen starteten furios gegen den TFV ins Turnier . Die Teltower bestritten das Turnier arg geschwächt, waren doch schon viele Kinder in den Ferien. Gegen eine aufgefüllte Rumpftruppe hatten unsere Helden keine Mühe und gewannen sehr souverän mit 5:0. 4x Bogdan und einmal Theo trafen bei diesem schönen Auftakt.

Der nächste Spielpartner war Hertha 03, es sollte das spannendste Spiel des Turniers werden.

Theo brachte das Team in Front und die Kinder hatten viele Möglichkeiten die Führung auszubauen. Leider blieben sie ungenutzt. Und so kam Hertha tatsächlich zum Ausgleich und ging kurze Zeit später in Führung. Beide male sah unser Torwächter sehr unglücklich aus.

Die Fortunesen stemmten sich nun gegen die drohende Niederlage und warfen alles nach vorn. Ben gelang aus dem Gewühl heraus der Ausgleich und kurz vor Schluss erzielte Bogdan sogar das 3:2. Dann war Schluss und unsere Kinder konnten jubeln.

Die Füchse waren der nächste Spielpartner. Sie gewannen ihre Auftaktspiele wie unsere Recken. Fortuna bestimmte das Spiel, ohne zwingende Torchancen zu kreieren. Plötzlich tauchte ein Fuchs vor unserem Tor auf, schoss- und der Ball kullerte neben Andre ins Tor. Unglaublich! Andre berichtete später, er sei von der Sonne geblendet worden und konnte den Ball nicht sehen. Mist! Wir beobachteten, dass die Füchse öfters mit Fernschüssen den Torerfolg suchten und stellten die Kinder auch darauf ein. Leider bekam ein Abwehrspieler einmal nicht sein Bein dazwischen und ein Fuchs konnte abziehen- 0:2. Au Backe!

Bogdan gelang noch der Anschlusstreffer, dann war Schluss und unsere Helden zogen lange Gesichter. Schade.

Gegen Seddin lief es wieder besser und 2x Bogdan sowie Theo stellten den 3:0 Erfolg sicher. Willi traf noch 2x die Latte, ein Tor war ihm heute leider nicht vergönnt.

Da die Füchse vor unserem letzten Spiel gegen Hertha verloren hatten, ging es im letztem Spiel gegen Michendorf nun doch noch um den Turniersieg. Die Kinder wussten das und spielten erneut sehr stark auf. 3x traf Theo und das Ding war im Sack. Super, wir waren Turniersieger!!!! In einem Turnier auf hohem Niveau landeten wir am Ende (mit dem besseren Torverhältnis) vor den Füchsen und konnten uns zurecht freuen.

Die Entwicklung aller Kinder ist nun unübersehbar, die Erfolge der letzten Zeit sind ein Ausdruck konsequenter Trainingsarbeit/-Fleiß und die Kinder konnten sich ein weiteres mal belohnen. Das Team wächst immer mehr zusammen, Spielverständnis wird immer sichtbarer und lässt für die Zukunft hoffen.

Ein herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände die es ermöglichten, dieses entspannte Turnier auszurichten!

Vielen Dank auch an unsere Gäste für das sportlich faire, nette Miteinander!

12 Punkte und 15:4 Tore erkämpften: Andre, Aaron, Aeneas, Aljoscha, William, Robbie, Ben (1), Bogdan(8), Theo(6)

Der nächste Termin ist das Hallentraining (kleine Halle) am Freitag und Sonntag geht es zum Winterturnier vom TFV Teltow. Treffpunkt ist 8:15 bei Fortuna!

Bis dahin,

Frank