Beim "Alte Herren"-Traditionsturnier um den Chemie-Pokal trat Fortuna Babelsberg in Premnitz mit einer Mischung aus Spielern der Ü-32 und Ü-40 an.

Neben den Gastgebern und Fortuna waren der SV Falkensee/Finkenkrug, der BSC Süd 05, Borussia Belzig, Rot-Weiß Arneburg, SV Ziesar und die SG Saarmund am Start.

Nach Siegen gegen Belzig (4:3) und Arneburg (3:0) sowie einem Unentschieden (2:2 gegen Premnitz) zog Fortuna ins Halbfinale. Dort führte man gegen Ziesar bereits 3:0 und 4:1 um am Ende doch noch ins Penaltyschießen zu müssen, das mit einem Tor zu Ungunsten unserer "Alten Herren" ausging.

So blieb "nur" die Partie um Platz 3, die aber souverän gegen den BSC Süd Brandenburg mit 5:0 gewonnen wurde. Das Endspiel bestritten Gastgeber Chemie Premnitz und SV Ziesar und auch hier setzte sich Ziesar im Penaltyschießen durch. Eine gelungene Veranstaltung der Premnitzer, denen Dank und Anerkennung gilt.

Interessenten finden auf der facebook-Seite von Chemie Premnitz auch ein kurzes Video dazu.