Ü40-Senioren Kreisliga: Caputher SV 1818 - Fortuna Babelsberg 1:3 (1:1)

Die Babelsberger reisten als Tabellenführer nach Caputh und behaupteten diese auch nach der Begegnung. Dabei war es ein schweres Stück Arbeit, denn die Caputher waren lange Zeit durchaus ebenbürtig und hatten zu Beginn Pech, als ihnen in der 6.Minute ein Eigentor unterlief, dass Kay Zalloukal in der 20.Minute mit seinem Treffer zum 1:1 wieder wettmachte. Bis zum Pausenpfiff konte keine Seite Zählbares verbuchen und so wechselten beide Mannschaften die Seiten mit der Hoffnung in Hälfte zwei den Siegtreffer erzielen zu können.

Dies gelang aber nur den Babelsbergern. In der 40.Minute schoss Andre Krüger seine Farben mit 1:2 in Front und zwei Minuten vor dem Abpfiff war es Torsten Plötz, der mit dem 1:3 den Sack endgültig zu band. Damit dürfte der Staffelsieg zwischen den beiden führenden Teams Fortuna und SG Michendorf ausgefochten werden.