Ü40-Senioren: Fortuna Babelsberg - SV 05 Rehbrücke 3:0 (0:0)

Fortuna ging als Favorit in die Begegnung, schließlich gewann das Team von Timo Supper alle Spiele der letzten Wochen. Aber Rehbrücke hielt lange dagegen und so wechselten beide Mannschaften nach 30 Minuten mit einem torlosen Unentschieden die Seiten. 

Nach der Pause drückte Mirko Steinke der Begegnung seinen Stempel auf und drückte die Favoritenrolle  auch in Zahlen aus. Mit einem lupenreinen Hattrick traf er in der 37./ 49. und 58.Minute und sicherte damit seinen Farben die weiße Weste der letzten Wochen. Da auch Konkurrent und Ortsnachbar FSV Babelsberg 74 gewann (4:2) stehen beide Kopf an Kopf mit 18 Punkten an der Tabellenspitze.