Ü40-Senioren: RSV Eintracht 1949 - Fortuna Babelsberg 1:0 (0:0)

Es war eine sogenannte Begegnung auf Augenhöhe. Beide Mannschaften waren vor dieser Begegnung fast punktgleich und hatten ein nahezu identisches Torverhältnis.

So verlief dann auch das Spiel, kein Team konnte sich entscheidend durchsetzen oder einer der Tormöglichkeiten in Zählbares ummünzen und so blieb es bis zum Pausenpfiff beim torlosen 0:0.

Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild. Beide Seiten erspielten sich Möglichkeiten, allerdings gab es einen Unterschied, Frank Boldin nutzte in der 40.Minute eine zum goldenen Treffer.

Der RSV steht damit an der Tabellenspitze, während Fortuna auf Rang drei verharrt. Am kommenden Freitag um 19:30 Uhr steht mit dem Nulldrei-Team "Wir können auch anders" zu Hause ein weiteres Spiel auf Augenhöhe an. Die Gäste sind nur einen Punkt schlechter und haben ebenfalls ein fast identisches Torverhältnis. Es wird also wohl erneut eine ganz enge Kiste werden?!