Ü32-Senioren Kreisliga: Fortuna Babelsberg - SG Michendorf 1:0 (0:0)

Im Kampf um die Tabellenspitze standen sich beide Teams am Freitagabend auf dem Kunstrasen des Stern-Sportplatzes gegenüber und die Akteure beider Seiten zeigten, dass sie das Fußballhandwerk nicht verlernt haben. Ein intensives Spiel nahm seinen Anfang und zur Halbzeit konnten beide Mannschaften neben guten, auch je eine Hundertprozentige auf der Habenseite verbuchen. Aber beide Bälle verfehlten aus aussichtsreichster Position knapp das Tor.

In der Halbzeit machte der Satz die Runde "wer hier ein Tor schießt, gewinnt" und so kam es. Einen abgewehrten Eckball versenkte Andreas Lange in der 49.Minute halbrechts aus etwa 18 Metern mit Schmackes in den Maschen des Michendorfer Tores zum 1:0. Weitere Chancen auf beiden Seiten sahen die Keeper auf dem Posten und so war dieser Treffer gleichzeitig das goldene Tor des Abends.

Fortuna ist nun mit zwei Punkten Vorsprung Tabellenführer, vor den zweitplatzierten Michendorfern