Ü32-Senioren: Fortuna Babelsberg - Juventas Crew Alpha 6:2 (3:2)

Das reizvolle Ortsderby führte am Freitagabend auf dem Kunstrasenplatz "Am Stern" zwei Teams gegeneinander, deren Heimstätten nur rund einen Kilometer Luftlinie trennen. Besondere Spannung war also vorprogrammiert.

Bereits nach 6 Minuten gingen die Gäste durch Alexander Voigt mit 0:1 in Führung, doch Heiko Bengs gelang nur sieben Minuten später der 1:1 (13.) Ausgleich. Doch wie schon beim 0:1 patzte Fortuna nur eine Minute später und Marcel Fadtke stellte mit dem 1:2 (14.) den alten Abstand wieder her. Mit einem Doppelschlag in der 30. und 32. Minute durch Sebastian Höhlich und Andreas Lange drehten die Gastgeber das Spiel erstmals zu ihren Gunsten und so wurde mit dem 3:2 nach 35 Spielminuten die Seiten gewechselt.

In Hälfte zwei war es Heiko Bengs, dem mit seinen Tagestreffern zwei, drei und vier (41./ 47./ 66.) ein lupenreiner Hattrick gelang und der damit Fortuna den verdienten Sieg bescherte.