Ü32-Senioren: Fortuna Babelsberg - SG Blau-Weiß Beelitz 5:0 (3:0)

Das hatte sich Beelitz-Keeper Andreas Witte, der bis 2011 für Fortunas Erste spielte, etwas anders vorgestellt. Bereits nach einer Minute schenkte ihm Mirko Steinke das 1:0 (1.) ein. Das gab den Hausherren Sicherheit und mit schönen Spielzügen wurde die Defensive der Gäste immer wieder in Bedrängnis gebracht. Der Erfolg stellte sich ein, Janko Müller erhöhte nach 11 Minuten auf 2:0 und Sebastian Höhlich legte nur zwei Minuten später mit dem 3:0 (13.) nach. Jetzt musste man um die Beelitzer bangen, aber sie fingen sich und so wurden die Seiten mit dem 3:0 gewechselt.

Auch in Hälfte zwei war Fortuna spielbestimmend und die Tore nur eine Frage der Zeit. Nach 56 Minuten war es Heiko Bengs, der auf 4:0 erhöhte und Sebastian Höhlich machte mit dem 5:0, seinem zweiten Tor des Tages, den Deckel endgültig drauf. Die Mannschaft von Maik Metzig verbesserte sich damit auf Tabellenplatz drei.