Fortunas Ü32-Senioren beendeten die am Sonnabend, den 11.01.2020 in der Golmer Sporthalle durchgeführten Hallenmeisterschaften des Fußballkreises Havellandauf Platz drei. Als "Stolperstein" erwiesen sich dabei die Grün-Weißen aus Klein Kreutz.

In der Vorrunde brachten sie Fortuna mit dem 0:1 die einzige Niederlage bei und waren auch im Halbfinale nicht durch die Mannen von Trainer Maik Metzig zu bezwingen. Damit hieß die Halbfinalbegegnung SG Saarmund - Fortuna Babelsberg, die 1:2 n.E. zu unseren Gunsten endete.

Im Finale besiegten die Klein Kreutzer die SG Michendorf mit 6:5 n.E. und waren damit auch verdienter Kreishallenmeister.